Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen des Jahres 2017

vom 13.03.2017:

Energietage Fürstenfeldbruck: Das Klimaschutzmanagement des Landkreises und ZIEL 21 für Sie vor Ort!

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Fürstenfeldbruck und der Verein ZIEL 21 präsentieren sich auf den Energietagen am 18. und 19. März 2017 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld mit interessanten Themen und Aktionen: CO2-Experimente, Thermographie-Rundgänge, Radverkehr, Informationsvorträge, Windräderbasteln und vieles mehr. Alle sind herzlich eingeladen, an den Messeständen vorbeizukommen.

Am Messestand des Landratsamtes Fürstenfeldbruck erwartet die Besucher ein kleines CO2-Labor mit spannenden Experimenten. Jeder kann zuschauen oder selbst mitmachen! CO2 oder auch Kohlenstoffdioxid ist unsichtbar und völlig geruchslos, aber es handelt sich um das gefährlichste Treibhausgas in der Atmosphäre. Um den Klimawandel zu verlangsamen, ist es deshalb eines der wichtigsten Ziele im Klimaschutz, die Treibhausgaskonzentration zu verringern. Bei den Experimenten am Messestand kann jeder selbst die Eigenschaften von Kohlenstoffdioxid testen und erfahren, frei nach dem Motto: „Kenne den Feind!“

Klimaschutzmanagerin Monika Beirer berichtet auch, welche aktuellen Projekte laufen und welche weiteren Maßnahmen durch das Klimaschutzmanagement im Landkreis geplant sind, um den zunehmenden Ausstoß von CO2 zu verringern. So wird beispielsweise erklärt, wozu Thermographie-Rundgänge gut sind, was eine CO2-Bilanz ist und wie der Radverkehr im Landkreis gefördert wird.

ZIEL 21 präsentiert sich ebenfalls wieder bei den Energietagen Fürstenfeldbruck. Die Besucher können sich am Messestand über die vielen Möglichkeiten der Energieeinsparung informieren. Zudem wird in Zusammenarbeit mit Experten ein attraktives Vortragsprogramm angeboten, dabei geht es um die Themen aktuelle Fördermittelprogramme und Zuschüsse, Potentiale der Erneuerbaren Energien im Landkreis, LED bis hin zur Schimmelvermeidung.
Traditionell können Kinder am Messestand von ZIEL 21 solar betriebene Windräder basteln, die eindrucksvoll die Einfachheit der solaren Energiegewinnung veranschaulichen, und somit spielerisch die nächste Generation hinsichtlich der Energiewende überzeugen. 
Für die Besucher der Energietage Fürstenfeldbruck hat sich ZIEL 21 eine besondere Attraktion ausgedacht: Jeder Gast, der am Messestand von ZIEL 21 vorbei kommt und eine alte Glühlampe mitbringt, erhält im Gegenzug eine LED-Lampe geschenkt.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck verfolgt das Ziel, aktiv und nachhaltig den Klimawandel zu verlangsamen und seinen Energiebedarf komplett mit erneuerbaren Energien zu decken. Das Klimaschutzmanagement im Landratsamt und der Verein ZIEL 21 arbeiten gemeinsam daran, dieses Ziel zu erreichen.

Info: Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Fürstenfeldbruck findet man bei den Energietagen in Kloster Fürstenfeld in der Tenne, Obergeschoß, Stand 15. Weiteres zum Programm unter www.energietage-ffb.de, Infos zum Klimaschutzmanagement findet man unter www.lra-ffb.de/Menüpunkt Klimaschutzmanagement.


( zurück )