Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen des Jahres 2017

vom 18.07.2017:

Sommerferienprogramm am Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising

Am Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising finden folgende Veranstaltungen im Rahmen des Sommerferienprogrammes für Kinder statt:

Eine Woche Jexhof, eine Woche Abenteuer in der Natur. Von Montag bis Freitag, 31. Juli bis 4. August 2017 jeweils von 8.30 bis 14 Uhr, erforschen Schulkinder mit Monika Dufner, Verein Mensch und NaTour e.V., den Wald rund um den Jexhof, das Hochmoor und den Kellerbach mit seinen Bewohnern. Eine Woche mit viel Spaß und Kreativität! Die Gebühr beträgt 85 €.
(Weiterer Termin: 4. bis 8 September 2017)

Apfelbäume gab es früher auf jedem Bauernhof. Wie unterschiedlich Äpfel sind, erfahren Schulkinder am Mittwoch, 2. August 2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr von Erika Schad. Das gesunde Obst wird auf Farbe und Geruch getestet und zu Mus und Gelee verarbeitet. Die Kosten betragen
8,50 €.

Am Mittwoch, 9. August 2017 gehen interessierte Schulkinder von 10 bis 13 Uhr mit Monika Dufner, Verein Mensch und NaTour e.V., auf Wassersafari und entdecken mit Kescher und Sieb die Lebewesen im Kellerbach. Beim anschließenden Mikroskopieren wird Kleines ganz groß. Die Teilnahmegebühr beträgt 8,50 €.

Wofür wird Papier benutzt? Aus was ist es gemacht? Warum ist es sinnvoll, Papier wieder zu verwenden? Und was hat das alles mit Klimaschutz zu tun? Dies und noch viel mehr erfahren Kinder ab 8 Jahren am Mittwoch, 16. August 2017 von 10 bis 13 Uhr. Gemeinsam wird mit Monika Dufner, Verein Mensch und NaTour e.V., ein Papierschöpfrahmen gebaut und eigenes Papier hergestellt. Der Kurs kostet 8,50 €, zzgl. 3 € Material.

Dass die Butter nicht im Supermarkt entsteht, weiß doch hoffentlich jedes Kind. Aber wie man selber Butter herstellt, dürften die wenigsten wissen. Am Freitag, 25. August 2017 von 10 bis 12.30 Uhr, können Schulkinder gemeinsam mit Marianne Lichtenauer das Buttern lernen. Zum Abschluss gibt es die fertige Butter zusammen mit dem guten Jexhof-Brot und Schnittlauch zu essen. Die Kosten betragen 6 €.

Die Flachspflanze ist heute noch der zweitwichtigste Textilrohstoff, der von Pflanzen gewonnen wird. Bevor die billigere Baumwolle sie im Laufe des 19. Jahrhunderts verdrängte, wurde sie auch bei uns hier überall angebaut. Am Jexhof gibt es noch eine kleines Flachsfeld, das Schulkinder gemeinsam mit dem Museumshandwerker Heinrich Widmann am Mittwoch, 30. August 2017 von 13 bis 16 Uhr, ernten können. Rupfen, Brechen, Hecheln, allerlei Informationen zur Verarbeitung des Flachses zu Leinen und jede Menge Spaß sind garantiert! Die Teilnahme kostet 7 €.

Wasser ist ein besonderer Stoff: Er ist für uns nicht nur lebensnotwendig, er lädt auch zum Experimentieren ein. Seinen physikalischen Phänomenen können Kinder ab 5 Jahren mit Hans Machnitzke am Freitag, 1. September 2017 von 14 bis 16 Uhr, auf den Grund gehen. Die Veranstaltung kostet 6 €.

Holz war über Jahrhunderte der wichtigste Werkstoff. Auch im bäuerlichen Bereich wurde er häufig verwendet. Was der Bauer nicht selber herstellen konnte, machte der Dorfschreiner. Am Mittwoch, 6. und Donnerstag, 7. September 2017 jeweils von 10 bis 13 Uhr, lernen junge Schreiner von 8 bis 14 Jahren vom Museumshandwerker Heinrich Widmann Holzarten, Werkzeuge und hölzerne Gerätschaften kennen. Unter Anleitung wird eine Überraschung aus Birkenholz gebaut. Die Gebühr beträgt 14 €.

 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen ist eine Anmeldung für alle Veranstaltungen unter Tel. 08141 519-205 erforderlich.


( zurück )