Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen des Jahres 2017

vom 11.09.2017:

Landratsamt Fürstenfeldbruck: Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz am 18. September 2017 und Ausstellung „Komm in meine Welt…“ von 21. bis 22. September 2017

Vom 18. – 24. September ist Woche der Demenz 2017, am 21. September findet der Welt-Alzheimertag statt. Weltweit gibt es dazu vielfältige Aktivitäten, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und deren Angehörige aufmerksam zu machen.
Das Motto 2017 lautet in Deutschland: „Demenz. Die Vielfalt im Blick“. Damit soll gezeigt werden, dass die Demenz viele Formen und Gesichter hat.

Mit einer Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz will das Landratsamt Fürstenfeldbruck seinen Beitrag zur Woche der Demenz leisten. Die Schulung findet am 18. September von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Fürstenfeldbruck statt. Eingeladen sind Experten aus den Bereichen Pflege, soziale Arbeit, Vertreter aus Politik, Kirchen, Verbänden und Behörden. Eingeladen sind vor allem aber auch Angehörige von Menschen mit Demenz. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 08141 519-957 oder per Email unter:
Oeffentlichkeitsarbeit@lra-ffb.de
 
Mit dem Demenzberater und Humortherapeuten Markus Proske, der bereits beim 1. Fachtag Demenz im Landratsamt am 12. Mai diesen Jahres einen hochinteressanten Vortrag hielt, sollen die Schulungsteilnehmer Demenz verstehen lernen und die Nöte, Bedürfnisse und Emotionen der Betroffenen begreifen. Bei der Schulung stehen dann die Angehörigen von Menschen mit Demenz im Mittelpunkt. In Bezug auf Sprache, Orientierung, Körperpflege, Essen und Trinken, adäquate Wohnraumgestaltung, Beziehung zu Familie und Freunden werden Beispiele aus dem Alltag aufgezeigt und gemeinsam Lösungen erarbeitet.

Auf der Galerie des Landratsamtes Fürstenfeldbruck ist anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages am 21. September die Ausstellung „Komm in meine Welt…“: Die „Black Box Demenz“ zu erleben. Portraits und Audioaufnahmen zeigen Menschen in verschiedenen Stadien der Demenz. In einem dunklen Raum werden unterschiedliche Lebenseindrücke von Menschen mit Demenz dargestellt, etwa beim Betrachten von Fotos, bei Besorgungen, im Dialog mit Familienmitgliedern oder mit Betreuern. So ermöglicht es die Black Box, sich ohne großes Vorwissen, aber auch ohne Scheu dem Thema Demenz anzunähern.

Die „Black Box Demenz“ ist am Donnerstag, den 21. September von 8 bis 18 Uhr und am Freitag, den 22. September von 8 bis 16 Uhr auf der Galerie des Landratsamtes Fürstenfeldbruck, Münchner Straße 32, 82 256 Fürstenfeldbruck zu besichtigen. 

Die Black Box Demenz ist eine Leihgabe des Kreisbildungswerks Garmisch-Partenkirchen. Für die Organisation bedankt sich das Landratsamt beim Brucker Forum e. V.

( zurück )