Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen des Jahres 2017

vom 14.12.2017:

Jugendschöffen gesucht für die Amtsperiode 2019 - 2023

Auch Jugendliche und Heranwachsende müssen sich vor Gericht verantworten. Für sie sind die Jugendgerichte und Jugendkammern bei den Amts- und Landgerichten zuständig. Neben den Berufsrichtern sind dort Laienrichter (Schöffen) tätig, die in den Hauptverhandlungen in gleichem Umfang und mit gleicher Stimme wie die Berufsrichter teilnehmen; sie tragen in gleicher Weise Verantwortung für das Urteil.

Für die kommende Amtsperiode vom 01.01.2019 bis 31.12.2023 werden je 102 Bürgerinnen und 102 Bürger gesucht, die das Ehrenamt eines Jugendschöffen übernehmen wollen.

Die Interessenten müssen die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, der deutschen Sprache ausreichend mächtig sein, zu Beginn der Amtsperiode mindestens 25 Jahre, aber noch nicht 70 Jahre alt und im Landkreis Fürstenfeldbruck ansässig sein. Eine erzieherische Befähigung und Erfahrung in der Jugenderziehung, beispielsweise als Eltern, als Ausbilder oder in der Jugendarbeit müssen vorhanden sein.

Interessierte Bürger können sich hier im Internet, Menüpunkt Jugendschöffenwahl, den Bewerbungsbogen mit Informationen herunterladen. Weitere Informationen sind unter www.schoeffen.de  und www.schoeffenwahl.de ersichtlich.  

Unterlagen erhält man unter Landratsamt Fürstenfeldbruck, Amt für Jugend und Familie, Doris Scholz, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel: 08141 519-531 oder doris.scholz@lra-ffb.de.

( zurück )