Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen des Jahres 2018

vom 02.05.2018:

Alles neu macht der Mai - das HaLT-Festival in der neuen Club Version

Auch 2018 darf wieder alkoholfrei getanzt und gefeiert werden – sogar zweimal. Nachdem das alljährlich statt findende HaLT-Festival des Landkreises Fürstenfeldbruck sich mittlerweile zu einer festen Größe im Feierkalender der Jugend etabliert hat, werden die Karten dieses Jahr wieder neu gemischt: Das HaLT-Festival wird erstmals direkt in Jugendzentren im Landkreis zu Gast sein.

Für die erste „Club Version“ des HaLT-Festivals konnte die Cordobar in Germering als Gastgeber gewonnen werden. Seit 1975 setzt sich die Cordobar für gelebte Jugendarbeit ein, und steht auch für die Förderung junger Künstler sowie für hochwertige Konzerte, Theaterabende, Lesungen, Poetry Slams und vieles mehr. Perfekte Voraussetzungen also für einen gelungenen alkoholfreien Abend ganz im Zeichen der Philosophie des HaLT-Projekts: Verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol, kein erhobener Zeigefinger, sondern gelebte Alternativen.

Als Headliner des HaLT-Festivalabends wird ein Viertel der Band DIE ORSONS auf der Bühne der Cordobar stehen: KAAS wird exklusiv unter anderem seine von den Fans bereits sehnlichst erwartete neue EP „Zucker“ performen. Wer KAAS kennt, weiß, dass der Künstler mit dem ureigenen Humor und der spannenden Persönlichkeit einiges zu bieten hat: Hier geht es um Gefühle, um Melodien, um Musik. Oder wie der Protagonist selbst mit einem Augenzwinkern feststellt: „Ich bin der deutsche Rihanna.“

Supportet wird KAAS von hochkarätigen Lokalmatadoren: Doubletime Rap, Freestyle, Turntablism und Scratch Skills, pumpende Beats und dope Flows – so beschreiben PerQuist & Dj Buck ihre Live Performance. Mit dabei ist Trash Beatbox, eines der großen Beatbox-Talente Bayerns und natürlich Dr. Love, der als begnadeter Jazz-Improvisations-Veteran an der Trompete im Münchner Nachtleben mittlerweile schon Legendenstatus hat. Alles in allem: Echte Hip Hop Musik mit Leib und Herz.

Der erste von zwei HaLT-Festivalabenden in der „Club Version“ findet am 11. Mai ab 19:00 Uhr in der Cordobar in Germering statt. Schnell sein lohnt sich: Die stark limitierten Karten zum Preis von 5 Euro gibt es nur an der Abendkasse.
Mehr Informationen findet man auf Facebook.
Ein zweiter Festivalabend – natürlich wieder in neuem musikalischem Gewand - ist für Spätherbst 2018 im Jugendzentrum S.T.A.M.P.S. in Puchheim geplant.


( zurück )