Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Der Landkreis Fürstenfeldbruck stellt sich vor

Freizeit und Erholung

Freizeitpark Mammendorf

Auch in Zeiten knapper Kassen bietet der Landkreis seinen Mitbürgerinnen und Mitbürgern attraktive Freizeitmöglichkeiten an. Zum Schwimmen und Faulenzen lädt der Freizeitpark Mammendorf mit großzügigem Freibad und Europas längster erdverlegter Wasserrutsche ein. In unmittelbarer Nähe liegt ein bestens ausgestatteter Jugendzeltplatz.

Freizeitpark Infofaltblatt, Preisliste Freibad, Preisliste Jugendzeltplatz (PDF-Dateien)

Badegewässer

Weitere Naherholung bieten der Germeringer, Olchinger und Mammendorfer See sowie das Pucher Meer mit heimeligen Ufern. Der Landkreis Fürstenfeldbruck ist Mitglied im Verein Erholungsgebiete e.V.

Germeringer See

Größe: 8 ha Land, 2,5 ha Wasser und 3 ha Liegewiesen, 0,7 km ausgebaute Uferlänge, ca. 6m Wassertiefe, rd. 250 gebührenpflichtige Parkplätze, Verkaufskiosk mit kleinem Biergarten. Im Jahr 1971 angelegter Badesee, Erweiterung 1976; Einstieghilfe für Behinderte am Ostufer. Das Mitnehmen von Hunden ist nicht gestattet. Biotopbereiche im Nordwesten; Rundwandermöglichkeit um den See, angrenzende Wälder ideal zum Wandern; Gehölzerlebnispfad im Erholungsgebiet.

Mammendorfer See

Größe: 7,8 ha Land, 4,5 ha Wasser und 2,5 ha Liegewiesen, 1,5 km ausgebaute Uferlänge, 6-8 m Wassertiefe, 360 Parkplätze, Verkaufskiosk mit kleinem Biergarten.
In den Jahren 1979 mit 1988 durch Kiesgewinnung entstandener Baggersee. Der Badesee grenzt unmittelbar an den Freizeitpark des Landkreises Fürstenfeldbruck mit Jugendzeltplatz und Freibad. Rundwandermöglichkeit um den See.

Olchinger See

Größe: 10,9 ha Land, 14,4 ha Wasser und 5,3 ha Liegewiesen, 1,6 km Uferlänge, 6 m mittlere Wassertiefe, rd. 1.100 Parkplätze, Gaststätte und Verkaufskiosk jeweils mit Biergarten. Im Jahr 1940 durch Kiesentnahme der DB entstandener Baggersee; Landschaftsschutzgebiet "Olchinger See"; ökologische Ausgleichsflächen am Südufer; Rundwandermöglichkeit um den See; Einstieghilfe mit Geländer für Rollstuhlfahrer und Behindertenumkleidekabine.

Pucher Meer

Größe: 8,7 ha Land, 5,7 ha Wasser und ca. 3,4 ha Liegewiesen, 0,9 km ausgebaute Uferlänge, bis zu 10 m tief, rd. 600 Parkplätze, Gaststätte. Seit Mitte der 70er Jahre durch Kiesabbau entstandener Baggersee; Sandspielplatz, Beach- und Volleyballplatz, Badeinsel.

Hallenbäder

Stadt Fürstenfeldbruck
Amper Oase: Klosterstr. 7, Tel.: O8141/3128-0
Geöffnet: Bad: Mo 13-17 Uhr / Di 10-18 Uhr / Mi 10-21 Uhr
Do 10-21 Uhr / Fr 10-21 Uhr / Sa 9-21 Uhr / So 9-20 Uhr
Ferien: Di-Fr 9-21 Uhr / Mo 13-21 Uhr
Geöffnet: Sauna: Mo (Damen) 13-22 Uhr / Di-Sa 9-22 Uhr / Fr (Herren) 9-14 Uhr
So und Feiertage 9-20 Uhr

Stadt Germering
Max-Reger-Str. 7, Tel.: 089/8411000
Geöffnet: von Mitte September bis Ende Juni:
Di 9-21 Uhr / Mi 9-21 Uhr / Fr 7-21 Uhr
Sa 9-18 Uhr / So und Feiertage 10-18 Uhr
Warmbadetage Di / Mi 29 C

Gemeinde Grafrath
Schule Grafrath: Tel.: 08144/415
Geöffnet: Do 18-21 Uhr / Fr 18-21 Uhr / Sa 13-17 Uhr / So 9-12 Uhr
Feiertage und schulfreie Tage geschlossen

Stadt Olching
An der Heckenstr. 11, Tel.: 08142/488294
Geöffnet: Di  13.45-15.15 Uhr Seniorenschwimmen
Di 18-20 Uhr Frauenschwimmen
Mi 17-21 Uhr/ Do 18.45-21 Uhr/ Fr 12.45-14.45 Uhr
Seniorenschwimmen
Fr 17.45-21 Uhr/ Sa 13-17.30 Uhr/ So 9-12.30 Uhr

Stadt Puchheim
Am Gerner Platz 2, Tel.: 089/80072438
Geöffnet: Di 17-21.30 Uhr, Mi 17-21.30 Uhr,
Do Senioren/Rheumaliga 17-19.15 Uhr
Warmbadetag Erwachsene,
Fr. 17-21.30 Uhr, Sa / So / Feiertage 8-14 Uhr
Montag geschlossen

Gemeinde Türkenfeld
Zankenhausener Str. 27, Tel.: 08193/6486
Geöffnet: Mo 18-21 Uhr / Di 18-21 Uhr / Mi 18-21 Uhr
Do 18-19.30 Uhr / Sa 14-16 Uhr / So  9-11 Uhr
Feiertage und schulfreie Tage geschlossen

Freibäder/Camping

Stadt Fürstenfeldbruck
Amper Oase: Klosterstr. 2, Tel.: 08141/3128-12
Geöffnet: von Mitte Mai bis Mitte September
Mo 11-20 Uhr / Di - So 9-20 Uhr
Bei schlechtem Wetter Schließung um 18 Uhr.

Stadt Germering
Bertha-von-Suttner-Str. 5, Tel.: 089/8412141
Geöffnet: von Mitte Mai bis Mitte September
Mo und Do 8-20 Uhr
Sonstige Tage 9-20 Uhr

Gemeinde Maisach
Am Badweg 1, Tel.: 08141/95921
Geöffnet: von Mitte Mai bis Mitte September
Mo 12-20 Uhr / Di bis So 10-20 Uhr
Mitte Juni bis Mitte Juli bei schönem Wetter bis 20.30 Uhr
Ab 1. September tägl. von 13-19 Uhr

Gemeinde Mammendorf
Freibad 3 , Tel.: 08145/94363
Freizeitpark des Landkreises
Geöffnet: während der Badesaison
Mai + September täglich 10-20 Uhr
Juni, Juli und August täglich 9-20 Uhr, Mittwoch bereits ab 7 Uhr

Jugendzeltplatz (neben dem Freibad)
Der Zeltplatz bietet zehn Plätze unterschiedlicher Größe für Jugendgruppen, Familien mit Kindern oder Schulklassen mit Lehrkräften. Duschmöglichkeiten gibt es im benachbarten Freibad. Lagerfeuerstellen, Stromanschlüsse, Kühlschränke, ein Pavillon mit Grillmöglichkeit sowie ein kleiner Aufenthaltsraum runden die Anlage ab. Info Tel.: 08145/94363

Sportstätten

Im Landkreis Fürstenfeldbruck mit seinen 21 Gemeinden und 2 Städten gibt es nahezu 50 Sportstätten, z.B.

Reiten: Anlagen gibt es in den Gemeinden Alling, Jesenwang, Landsberied, Maisach, Mammendorf, Mittelstetten, Moorenweis, Olching und in den Städten Fürstenfeldbruck und Germering.

Golf: Golfanlage zwischen Überacker und Rottbach, Gemeinde Maisach, Gemeinde Mittelstetten sowie in der Gemeinde Olching.

Minigolf: Minigolfanlagen in der Stadt Fürstenfeldbruck und der Gemeinde Olching.

Skater-Anlage: auf dem Volksfestparkplatz im Ortsteil Maisach und auf dem Volksfestparkplatz der Gemeinde Olching.

Eisstadien:

Stadt Fürstenfeldbruck:
Klosterstr. 7, Tel. 08141/3128-20
Eislaufsaison von Mitte Oktober bis Mitte März
Geöffnet: Mo-So 14-16 Uhr
sowie Mi und Sa 20-21.45 Uhr So 9-11 Uhr

Stadt Germering: Polariom,
Bertha-von-Suttner-Str. 5, Tel. 089/8412141
Eislaufsaison von Mitte Oktober bis Mitte März
Di, Do, Fr 10-12 Uhr; 14-16 Uhr
Mi 8-13 Uhr; 14-16 Uhr; 19-21 Uhr
Sa 14-16 Uhr; 19-21 Uhr
So 9-11 Uhr; 14-16 Uhr
montags nur Vereine ; außer Ferien: 14-16 Uhr

Trimm-Dich Pfade:

Stadt Fürstenfeldbruck:
Westlich der Ludwigshöhe an der B2 besteht eine 1999 gründlich überholte, 2.200 m lange Waldlaufstrecke. Auf dem Fitness-Parcour können Alt und Jung neben Walking und Jogging auch Dehn-, Beuge- und Kraftübungen absolvieren, die auf Schildern dargestellt werden.

Gemeinde Althegnenberg: Sport und Freizeitzentrum
Bürgermeister- Widemann-Str. 8

Gemeinde Gröbenzell: Freizeitanlage Wildmoosstr.

Gemeinde Olching: hinter dem Sportgelände Toni-März-Str.

Nähere Informationen zu weiteren Sportanlagen erhalten Sie z.B. über den Behördenwegweiser bei den Städten und Gemeinden. Ferner sind von rd. 150 Sportvereinen im Landkreis rd. 120 im Bayerischen Landessportverband, Kreisverband Fürstenfeldbruck (Info Tel.: 089/803825) und rd. 60 Schützenvereine im Schützengau Fürstenfeldbruck (Info Tel.: 08142/54741) organisiert.

(Stand April 2004)

( zurück )