Kontakt      Impressum      Datenschutzerklärung
Bürgerservice-
Zentrum
Wirtschaft &
Verkehr
Arbeit &
Soziales
Jugend & Familie
Senioren
Gesundheit
 
Bau & Umwelt
 
Schulen
Sport & Kultur
Sicherheit &
Ordnung
Formulare
 

Inhaltsbereich

Büro Landrat

Die Leitung des Büros des Landrats

Die Büroleiterin ist juristische Staatsbeamtin. Sie leitet das Büro Landrat (z.B. Aufgabenzuweisung und Personalführung der Mitarbeiter im Büro Landrat). Als persönliche Referentin des Landrats obliegen ihr die Koordination der Landratsgeschäfte und die Vorbereitung von Terminen der Amtsleitung sowie die Leitungsfunktion der Führungsebene des Landratsamtes Fürstenfeldbruck.

Sie koordiniert die inhaltliche Vorbereitung der Sitzungen des Kreistags und seiner Ausschüsse und nimmt an nahezu allen Sitzungen teil.

Im Büro Landrat ist ferner die Pressestelle mit Auskünften an die örtlichen Medien, der Kontaktpflege mit den Medienvertretern und der Freigabe von Pressemitteilungen angesiedelt.

Die Büroleiterin unterstützt Landrat Thomas Karmasin bei der Wahrnehmung der Weisungs- und Kontrollbefugnisse gegenüber der Werkleitung des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Fürstenfeldbruck. Die Büroleitung ist ferner Kontaktstelle für Angelegenheiten der Kreisklinik Fürstenfeldbruck und des Seniorenheims Jesenwang.



( zurück )

Vorzimmer des Landrats

Das Vorzimmer von Landrat Thomas Karmasin ist mit Silke Malich und Carina Stelzer besetzt.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Vorzimmers des Landrats gehören unter anderem die Vergabe und Koordination von externen wie internen Terminen sowie die Vorbereitung und die Zusammenstellung von Unterlagen für die Wahrnehmung aller Termine der Amtsleitung, ebenso die Organisation von Besuchen kleinerer Delegationen aus dem In- und Ausland.

Die Vorbereitung der Teilnahme von Herrn Landrat Karmasin bei Bürgerversammlungen im gesamten Landkreis Fürstenfeldbruck.

Die Pflege des Goldenen Buches des Landkreises Fürstenfeldbruck und die damit verbundene Vorbereitung des Eintrages von außergewöhnlichen Persönlichkeiten.

Das Vorzimmer Landrat kümmert sich um persönliche Belange der Mitbürgerinnen und Mitbürger, die an Herrn Landrat herangetragen werden.

Im Vorzimmer werden die Glückwünsche von Herrn Landrat Karmasin im Rahmen des Vollzugs der Alters- und Ehejubiläen sowie die Gratulation für Mitbürgerinnen und Mitbürger vorbereitet, die einen hohen runden Geburtstag feiern.

Ferner werden Jubilarsfeiern und die Verabschiedung von verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der jährliche Besuch der Faschingsprinzenpaare organisiert und durchgeführt.

Schließlich gehört auch die Pflege der Partnerschaft mit dem Landkreis Greiz, vormals Zeulenroda, in Ostthüringen zu dem originären Aufgabenbereich.

Der persönliche Fahrer  des Landrats ist Hans Neider.
( zurück )

Öffentlichkeitsarbeit

1. Eine Auswahl aus dem Aufgabenspektrum der Öffentlichkeitsarbeit:

Zusammen mit der Amtsleitung und der Führungsebene erarbeiten wir strategische Ziele und grundsätzliche Konzepte im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu den Aufgaben und Dienstleistungsangeboten aus dem Landratsamt bzw. Landkreis und setzen diese um.
Die Planung, Organisation, Durchführung und das Controlling zu nachfolgenden Produkten und Teilaufgaben sind weitere Tätigkeiten die im Sachbereich anfallen:

Wie bei großen Unternehmen in der privaten Wirtschaft auch, legt das Landratsamt Fürstenfeldbruck seine "Unternehmenskultur" fest und entwickelt daraus das einheitliche Erscheinungsbild bzw. die erforderlichen Gestaltungslinien.

Ferner gibt es den klassischen Bereich "Medienwesen" z. B. mit der Herausgabe von Pressemitteilungen und Bekanntmachungen, der Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen oder der Auswertung und Erstellung eines Pressespiegels.

Für rd. 40 Bereiche im Hause sind wir Ansprechpartner, wenn die Fachabteilungen wichtige und interessante Informationen als Printmedium (Anzeige, Faltblatt, Merkblatt, Plakat, Broschüren usw.) oder in elektronischer Form z.B. über das Internet an die Mitbürgerinnen und Mitbürger weiter geben möchten.

Ein weitere Aufgabenschwerpunkt sind die PR -Maßnahmen zu bedeutenden Einzelprojekten wie z. B. 2002 die Erweiterung des Landratsamtes mit Einführung eines Bürgerservice-Zentrums und 2007 die Einrichtung und Inbetriebnahme der Integrierten Leitstelle in Fürstenfeldbruck, als einer der ersten Pilotleitstellen Bayerns. Dazu gehört auch z.B. 2008 die Errichtung und Einweihung des neuen Schulzentrums mit dem Graf-Rasso-Gymnasium, der Berufs- und Fachoberschule in der Kreisstadt, sowie 2011 die neue Landwirtschaftsschule in Puch. Die Einführung der Bayerischen Ehrenamtskarte gehörte in 2013 zu einem der wichtigsten Projekte.
Als serviceorientierte, moderne und aufgeschlossenen Verwaltung treten wir immer öfter über Veranstaltungen als zeitgemäße Kommunikationsform an die Mitbürgerinnen und Mitbürger heran: Im Veranstaltungsmanagement werden jährlich zahlreiche Empfänge, Ehrungen und wichtige fachliche Veranstaltungen im und für das Landratsamt bzw. den Landkreis geplant, organisiert und durchgeführt.

Ebenso treten wir immer häufiger auf Messen in direkten Kontakt mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern: In den letzten Jahren waren das z. B. der Berufsinfomarkt, die Fürstenfelder Gesundheitstage, das Fürstenfelder Bildungsfest, die FFB-Schau und vieles mehr.

Zahlreiche Besuche und Delegationen aus dem In- und Ausland wie z. B. Vereine, Verbände, Institutionen, Schulklassen, VIP`s werden empfangen und über die Gebietskörperschaft Landkreis Fürstenfeldbruck und die Aufgaben und Leistungen des Landratsamtes informiert.

Die Organisation, Vorbereitung und Protokollführung für die Sitzungen des Deutschen- und Bayerischen Landkreistages mit Bezirksverband Oberbayern werden ebenfalls von uns erledigt.

Wir sind die Kontaktstelle im Amt für die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck, dessen Schirmherr der jeweils amtierende Landrat/Landrätin ist.

Zum Aufgabenbereich der Öffentlichkeitsarbeit gehören auch die "Gedenkstätte für die Opfer des Olympia-Attentates von 1972" und das Mahnmal zum Gedenken an die KZ Häftlingsmärsche durch den Landkreis Fürstenfeldbruck .

Ferner erledigen wir Sonderaufgaben nach Weisung der Amts- bzw. Büroleitung im Einzelfall.


( zurück )

Geschäftsstelle des Kreistages

Die Aufgaben der Geschäftsstelle des Kreistages erledigen Andreja Schmid, Alexandra Seitz und Sabine Thiel.

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Kreistages sind verantwortlich für die Vorbereitung der Sitzungen des Kreistages und seiner Ausschüsse sowie für die Auswertung der Beschlüsse. Außerdem werden bei Kreistagsitzungen von der Geschäftsstelle des Kreistages Protokoll geführt und die Entschädigungen der Kreistags- und weiteren Ausschussmitglieder abgerechnet und ausgezahlt.

Für alle organisatorischen und rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Kreistag und seinen Ausschüssen ist die Geschäftsstelle des Kreistages Ansprechpartner.

Ein weiteres Aufgabenfeld besteht im Vollzug der Bestimmungen über die Vergabe von Orden und Ehrenzeichen mit Ausnahme von Feuerwehrehrungen und Umweltauszeichnungen. Auch die Feierlichkeiten zur Aushändigung von Orden und Ehrenzeichen an Kreisbürgerinnen und Kreisbürger werden von der Geschäftsstelle des Kreistages vorbereitet und durchgeführt.


( zurück )