Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Austragung der Radrennen der European Championships München am 17. August 2022 im Landkreis Fürstenfeldbruck: Umfangreiche Fahrplanänderungen der MVV-Regionalbuslinien

09.08.2022
Bushaltestelle mit Haltestellen-Schild

Im Landkreis Fürstenfeldbruck werden am Mittwoch, 17. August 2022, die Radrennen der European Championships München durchgeführt.

Hierbei kommt es insbesondere im Bereich Alling, Fürstenfeldbruck, Jesenwang, Landsberied und Schöngeising zu umfangreichen Straßensperrungen, die Auswirkungen auf den MVV-Regionalbusverkehr im Landkreis Fürstenfeldbruck haben. Von Umleitungsstrecken und Haltestellenentfall betroffen sind die Linien X800, X900, 810, 815, 820, 822, 823, 825, 836, 838, 840 und 852. Mit Verspätungen muss bei den Linien 839, 843, 863 und 873 gerechnet werden.

 

Die Fahrplanänderungen MVV-Regionalbuslinien im Einzelnen:

 

  • Linie X800: Es wird die Umleitungsstrecke über die B471 genutzt. Es entfallen die Haltestellen „Rudolf-Diesel-Ring“ und „Viscardi-Gymnasium“.
     
  • Linie X900: Der Streckenabschnitt zwischen „Fürstenfeldbruck (S)“ und „Buchenau (S)“ wird ganztags eingestellt. Somit entfallen die Haltestellen „Fürstenfeld“ und „Viscardi-Gymnasium“.
     
  • Linie 810: Es entfallen in Landsberied die Haltestellen „Babenried“, „Eitelsried“, „Babenrieder Straße“, „Brucker Straße“, in Jesenwang die Haltestelle „Altersheim“ und in Mammendorf die Haltestelle „Freizeitpark Mammendorf“.
     
  • Linie 815: Es entfallen in Fürstenfeldbruck die Haltestellen „Auf der Lände“, „Fürstenfeld“ und „Klosterstraße“.
     
  • Linie 820: Es wird die Umleitungsstrecke über die B471 genutzt und eine Ersatzhaltestelle in der Gusso-Reuss-Straße (Schöngeising) bedient. Es entfallen alle Haltestellen zwischen „Klosterstraße“ und „Schöngeising“.
     
  • Linien 822, 823 und 825: Der Betrieb wird bis ca. 9 Uhr aufrechterhalten, danach verkehren diese Linien bis Betriebsende nicht mehr:

 

  • Linie 822: Letzte Fahrten um 08.08 Uhr ab „Mammendorf (S)“ und um 08.34 Uhr ab „Fürstenfeldbruck (S)“
  • Linie 823: Letzte Fahrten um 08.25 Uhr ab „Dünzelbach, Kirche“ und um 09.01 Uhr ab „Fürstenfeldbruck (S)“
  • Linie 825: Letzte Fahrten um 08.10 Uhr ab „Dünzelbach, Kirche“ und um 08.54 Uhr ab „Fürstenfeldbruck (S)“

 

  • Linie 836: Es wird die Umleitungsstrecke über die B471 genutzt. Es entfallen in Fürstenfeldbruck die Haltestellen „Bajuwarenstraße.“, „Cerveteristraße./Stadtwerke“, „Hubertusstraße“, „Viscardi-Gymnasium“ und „Waldfriedhofstraße“.
     
  • Linie 838: Es wird die Umleitungsstrecke über die B471 genutzt. Es entfallen im Fürstenfeldbruck die Haltestellen „Bajuwarenstraße.“, „Cerveteristraße/Stadtwerke“, „Fürstenfelder Weg“ und „Viscardi-Gymnasium“.
     
  • Linie 840 - aktualisert: Linie 840: Es wird im westlichen Stadtgebiet eine Umleitungsstrecke über die B471 genutzt. Es entfallen in Fürstenfeldbruck die Haltestellen, „Buchenauer Straße“, „Dianastraße“, „Gnadenkirche“, „Waldfriedhofstraße“ (statt "Konrad-Adenauer-Straße" wie ursprünglich gemeldet), „Schule West“ und „St. Bernhard“.
     
  • Linie 852: In Alling werden die Haltestellen „Biburg“ und „Germannsberg“ und in Fürstenfeldbruck die Haltestelle „Pfaffing“ nicht angefahren. Die Haltestelle „Biburg“ wird ersatzweise im Bereich des Dorfweihers an der Dorfstraße bedient.
     
  • Linien 839, 843, 863 und 873: Diese Linien fahren regulär. Aufgrund der Umleitungsstrecken kann es jedoch zu Verkehrsstauungen kommen, so dass auf diesen Linien mit Beeinträchtigungen und Verspätungen gerechnet werden muss.

 

Das Landratsamt Fürstenfeldbruck empfiehlt vor Fahrtantritt sich unter www.mvv-auskunft.de online zu informieren oder für unterwegs die MVV-App für Android und iOS zu nutzen.

Zurück
nach oben