Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Begeisterte Grundschulkinder beim Bustraining in Hattenhofen

Grundschulkinder stehen vor MVV-Bus.

Die Hattenhofener Grunschulkinder hatten viel Spaß beim Bus-Training. Foto: LRA FFB / Grundschule Hattenhofen

Zum Ende des vergangenen Schuljahres stand für die beiden 2. Klassen der Grundschule Hattenhofen ein besonderer Termin auf dem Stundenplan.

Ganz nach dem Motto „Lernen vor Ort“ konnten die Schülerinnen und Schüler bei einem Bustraining viele wichtige und wissenswerte Informationen rund ums Thema Busfahren sammeln. Insbesondere wurden die Kinder anhand von nachgestellten Alltags- und Gefahrensituationen darauf vorbereitet, sicher, selbständig und verantwortungsbewusst mit dem Bus unterwegs zu sein.

Auch Fragen, wie beispielsweise „Wo soll ich meinen Schulranzen während der Fahrt hinstellen?“, „Was ist der tote Winkel?“ oder „Warum darf ich nicht vor oder hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren?“, wurden von den Kolleginnen der Stabsstelle ÖPNV des Landratsamtes Fürstenfeldbruck genauer unter die Lupe genommen und mit den Kindern gemeinsam erörtert.

Die Grundschüler waren mit Feuereifer dabei, staunten, wie weit eine Puppe beim Bremsvorgang nach vorne geschleudert wird und durften als kleines Highlight sogar auf dem Fahrersitz des Busfahrers Platz nehmen.

Die Bustrainings für Grundschulkinder werden von der Stabsstelle ÖPNV des Landratsamtes Fürstenfeldbruck organisiert und durchgeführt. Sie sollen neben umfassenden Info- und Unterrichtsmaterial auch praxisorientiert in den Unterricht miteinbezogen werden und die Kinder für dieses wichtige Thema sensibilisieren.

Zu Beginn des neuen Schuljahres finden wieder zahlreiche Trainings statt und werden auch weiterhin während des gesamten Schuljahres angeboten.

Bei Interesse können sich Schulen mit einer Nachricht an mein-landkreisbus@lra-ffb.de wenden, sich Informationen einholen oder sich direkt anmelden.

Zurück
nach oben