Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Es lebe der Sport: Sonderausstellung am Jexhof vom 22. Juni bis 03. November 2024

Quelle: LRA-FFB 2024

Das Bauernhofmuseum Jexhof zeigt vom 22. Juni bis 03. November 2024 die Sonderausstellung „Es lebe der Sport. Von den Anfängen der Sportbewegung im Brucker Land bis zu den Olympi-schen Spielen 1972“.
Die Geschichte des modernen Sports beginnt mit den Leibesübungen im 18. und 19. Jahrhundert. Der Sport hatte somit ursprünglich im Gegensatz zum Turnwesen keiner Erziehung zu dienen, sondern war eine reine Freizeitgestaltung. Mit zunehmender Freizeit der Arbeiter gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Sport vermehrt zur Freizeitbeschäftigung einer breiten Bevölkerungs-schicht. So gründeten etwa die Ziegeleiarbeiter in Emmering 1895 einen Turnverein, den zweiten im Landkreis Fürstenfeldbruck. Unter dem Motto „Frisch – Fromm – Fröhlich – Frei“ war 1885 in Bruck der erste Turnverein gebildet worden. In den zwanziger Jahren folgten weitere Turnvereins-Gründungen. Auch die ersten Fußballvereine entstanden.

Die Ausstellung nimmt die bislang unerforschte Sportgeschichte des Landkreises in den Blick und wird erstmals eine Bestandsaufnahme vorlegen, die bis zu den Olympischen Spielen 1972 reicht.
Die Ausstellungsobjekte reichen vom silbernen Zimmerstutzen bis zum Eishockey-Dress, vom Lederfußball bis zum Eigenbau-Motorrad des fünffachen Weltmeisters Toni Mang. Die Besucherinnen und Besucher erwartet außerdem ein kleiner Fitness-Parcours – sozusagen Breitensport.

 

Zurück
nach oben