Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Familienfreundliche Arbeitgeber im Landkreis Fürstenfeldbruck gesucht

17.06.2019

Familienministerin Kerstin Schreyer und Landrat Thomas Karmasin laden zur Informationsveranstaltung „Betriebliches Familienbewusstsein – Was nutzt es und wie kann es gelingen?“ Eine Auszeichnung weiterer familienfreundlicher Arbeitgeber aus dem Landkreis im Rahmen der Veranstaltung ist noch möglich.

Am 11. Juli 2019 um 14:30 Uhr findet im Rahmen des Familienpakt Bayern im Landratsamt Fürstenfeldbruck eine Informationsveranstaltung zum Thema familienbewusste Personalpolitik statt.

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird eine familienfreundliche Personalpolitik zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Familienbewusste Maßnahmen steigern die Mitarbeitermotivation sowie die Bindung an und die Solidarität mit dem Unternehmen. Studien zeigen zudem, dass sich Fehl- und Krankheitstage durch zufriedene Mitarbeiter spürbar verringern und zu einer Steigerung der Arbeitgeberattraktivität beitragen.

Durch den Familienpakt erhalten Unternehmen kostenlose Ideen und neue Impulse, um ihre Familienfreundlichkeit weiter zu verbessern. Die Servicestelle des Familienpakts bietet dabei Erstberatung, ist Ansprechpartner und Lotse für Unternehmen. Neben Beratungsleistungen profitieren die Mitglieder zudem vom engen Netzwerk und den Möglichkeiten zum Austausch mit Betrieben aus ganz Bayern. Mit einer Mitgliedsurkunde und der neuen Plakette „Familienpakt“ können Mitgliedsunternehmen ihr Engagement auch nach außen sichtbar machen. Die Mitgliedschaft im Familienpakt ist kostenfrei.

Familienministerin Kerstin Schreyer und Landrat Thomas Karmasin werden die neuen Mitgliedsunternehmen aus dem Landkreis bei einer feierlichen Urkundenübergabe im Familienpakt-Netzwerk willkommen heißen. Um am 11. Juli eine Auszeichnung zu erhalten, kann man sich noch registrieren lassen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung werden die Unternehmen um Anmeldung bis zum 4. Juli gebeten. Registrierung und Anmeldung sind online möglich unter https://www.familienpakt-bayern.de, die Registrierung ist kostenfrei. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ihren familienfreundlichen Arbeitgeber vorzuschlagen.

Bereits 850 Unternehmen sind Mitglied im Familienpakt Bayern, dem bayernweiten Netzwerk für eine familienfreundliche Arbeitswelt, das 2015 von der Bayerischen Staatsregierung und der Baye-rischen Wirtschaft ins Leben gerufen wurde. Das Landratsamt als großer örtlicher und familienfreundlicher Arbeitgeber tritt dem Familienpakt bei.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und einer möglichen Teilnahme für Unternehmen aus dem Landkreis erhält man bei der Servicestelle Familienpakt Bayern unter www.familienpakt-bayern.de. Tel.: 089/5790-6280, oder unter https://www.lra-ffb.de (Menüpunkt Bildung&Wirtschaft/Wirtschaftsförderung/Termine)
Zudem steht der Flyer zum Download bereit.

Zurück
nach oben