Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Käse gefällig?

02.10.2018

LRA/FFB

Die Jexhof-Wirtsleute präsentieren am Sonntag, 7. Oktober 2018 von 11 bis 18 Uhr am Bauernhofmuseum Jexhof viele Käsesorten.

Käse entsteht durch das Gerinnen des Eiweißanteils in der Milch. Schon die Steinzeitmenschen aßen Käse und inzwischen gilt er als ein Grundnahrungsmittel in Europa, Australien und Nordamerika. Magdalena Federlin, Hanni Huber und die Jexhof-Wirtsleute präsentieren am Sonntag, 7. Oktober 2018 von 11 bis 18 Uhr am Bauernhofmuseum Jexhof viele Käsesorten, die probiert und natürlich auch gekauft werden können. Dazu gibt es alles, was den Genuss des Käses erhöht. Da gehört auch das gute Jexhof-Brot dazu.  

Ab 13 Uhr können Sie dem Jexhof-Bäcker bei seinem Tagwerk nicht nur über die Schulter schauen, sondern das Holzofenbrot auch erwerben. Alle 3 bis 4 Wochen wurde früher auf dem Jexhof Brot gebacken. 26 bis 30 Brotlaibe mit je 2 Kilo kamen in den Backofen. Noch heute ist das Jexhof-Brot bei allen Besuchern sehr beliebt.

Um 15 Uhr findet die offene Themenführung „Vom Hakenpflug zum Hydraulik-Bulldog“ mit Alfons Strähhuber statt. Die Verbesserung der Pflugtechnik war der Schlüssel zur Agrarrevolution des 19. Jahrhunderts. Die Steigerung der Leistung pro Arbeitskraft, ein deutlich höherer Flächenertrag und die Steigerung der Zugleistung (vom Ochsen über das Pferd zum Traktor) bedingten sich gegenseitig. Der Jexhof hat in seiner Pflugsammlung typische und selten gewordene Exemplare, an denen sich die Entwicklung besonders schön zeigen lässt. Die Teilnahme ist im regulären Museumseintritt enthalten.

Der Marktbesuch ist kostenlos. Für das Museum gilt der reguläre Eintritt: Besucher ab 17 Jahren zahlen 4 €, Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren 2,50 €. Der Eintritt für Kinder unter 6 Jahren ist frei.

Zurück
nach oben