Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Väter in Aktion

15.05.2019

Spannende Programmpunkte am 18.05.2019.

Gleich drei Unternehmungen für Kinder mit ihren Papas, Opas oder Onkeln stehen am Samstag, den 18. Mai im Rahmen von „Väter in Aktion“ zur Auswahl:

Kostenfreies Kochen für kleine und große Topfgucker bietet die Abteilung Hauswirtschaft im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck an: Väter mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren erkunden den familiären Speiseplan und bereiten tolle Gerichte zu, die sie dann gemeinsam verspeisen.
18.05.2019, 10:00 bis 13:00 Uhr in der Landwirtschaftsschule Fürstenfeldbruck, Abteilung Hauswirtschaft, Lehrküche im 1.OG, Abt-Thoma-Str. 1, 82256 Fürstenfeldbruck, Ortsteil Puch. Anmeldung unter 08141 3223-0 oder poststelle@aelf-ff.bayern.de. Ein kostenfreies Angebot vom Netzwerk „Junge Familie“.

Lässt kleine und große Handwerkerherzen höher schlagen: Sägen, Hämmern und Klopfen für Anfänger und Profis. Bei dieser kostenfreien Aktion des Familienstützpunktes Olching können nach Lust und Laune Spiele zusammengebaut werden. Zur Mittagszeit ist für eine Stärkung gesorgt.
18.05.2019, 9:30 bis 14:30 Uhr im Jugendtreff Olching, Max-Reger-Str. 6, 82140 Olching. Um Anmeldung wird gebeten unter 08142 3057935 oder familienstuetzpunkt@olching.de.

Was passiert, wenn die Erde Feuer spuckt, erfahren Familien mit Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren bei der Führung „Unruhiger Planet Erde“.
18.05.2019, 14:30 bis 16:30 Uhr im Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg, 80638 München.
Gebühr: 7,50 Euro, ermäßigt 5,00 Euro zuzüglich 3,50 Euro Eintritt in Museum ab 18 Jahren. Anmeldung bei der Volkshochschule Gröbenzell unter 08142 44803-0 oder info@vhs-groebenzell.de.

Das Programm ist gedruckt im Landratsamt, bei den Veranstaltern und an vielen öffentlich zugänglichen Stellen erhältlich.

„Väter in Aktion“ ist ein Programm der Familienbildung im Landkreis Fürstenfeldbruck. Unabhängig von der Größe des Geldbeutels sollen alle Familien die Möglichkeit zur Teilnahme erhalten. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet auf den Seiten des Landratsamtes und der Kooperationspartner.

Zurück
nach oben