Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen beim ÖPNV wegen Demonstration in der Innenstadt von Fürstenfeldbruck am 23.09.2022

Im Innenstadtbereich von Fürstenfeldbruck kommt es wegen einer Demonstration am Freitag, 23.09.2022, zwischen 16:45 und 19:00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Für die Auftaktkundgebung ist die Münchner Straße (B2) in der Zeit von 16:45 bis ca. 17:45 Uhr zwischen der Kreuzung Oskar-von-Miller-Straße und der Albrecht-Dürer-Straße komplett gesperrt. Der anschließende Demonstrationszug bewegt sich auf der B2 stadteinwärts über die Hauptstraße, Augsburger Straße, Philipp-Weiß-Straße und Julie-Mayr-Straße bis zum Volksfestplatz.

Die Gegenspur Richtung München ist während des Demonstrationszuges grundsätzlich für den Verkehr freigegeben. Es muss dennoch auch dort mit Behinderungen und kurzzeitigen Sperrungen gerechnet werden. Es wird darum gebeten, der Umleitungsbeschilderung zu folgen oder den gesamten Bereich soweit wie möglich weiträumig zu umfahren.
 

Durch die Versammlung kommt es zu Verspätungen und weiträumigen Umleitungen sowie Sperrungen des öffentlichen Personennahverkehrs:

 

- Die Bushaltestellen „Adolf-Kolping-Straße“, „Auf der Lände“, „Dachauer Straße“, „Feldstraße“, „Fürstenfelder Straße“, „Hans-Sachs-Straße“, „Hauptplatz“, „Kapellenstraße“, „Landratsamt“, „Realschule“ und „Schöngeisinger Straße“ entfallen zwischen 16:00 und 20:00 Uhr ersatzlos.

Eine Bus-Umleitungsstrecke wird zwischen den Haltestellen „Fürstenfeldbruck (S)“, „Fürstenfeld“ und „Klosterstraße“ eingerichtet.

 

- Die Linien 823, 825 und 840 setzen ihren Fahrtweg in Richtung westlicher Landkreis / Buchenau ab der Haltestelle „Holzstraße“ regulär fort.

 

- Die Linien 815, 839, 843 und 873 verkehren ab den Haltestellen „Hochfeldweg“ (815), „Gang-hoferstraße“ (839), „Amtsgericht“ / „Josef-Spital-Straße“ (843) und „Kronpr.-Rupprecht-Straße“ (873) in Fahrtrichtung „auswärts“ wieder auf dem regulären Linienweg.

 

- Die Linie 820 wendet vorzeitig an der Haltestelle „Puchermühlstraße“ und kann die Haltestellen „Viehmarktplatz“, „Schöngeisinger Straße“ und „Auf der Lände“ nicht bedienen.

 

- Die Linie 862 fährt verkürzt nur zwischen „Emmering, Kirchplatz“ und „Puchheim (S) Süd“.

 

Weitere Details zu den Änderungen können kurzfristig der MVV-Fahrgastinformation unter www.mvv-muenchen.de/fahrplanauskunft/fahrplanaenderungen/ entnommen werden.

 

Zurück
nach oben