Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Vom Singstammtisch bis zur Maiandacht - kunterbuntes Programm am Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising

10.05.2022
Bild mit Link zum Artikel

Am Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising findet der monatliche Singstammtisch am Donnerstag, den 19. Mai 2022, um 18.30 Uhr statt. Singen in Gemeinschaft, nicht nach Text und Noten, sondern ganz frei und nach dem Gehör, darum geht’s beim Sing- und Jodelstammtisch unter der Leitung von Thomas Höhenleitner.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auf Sparziergängen oder im Garten werden wir gelegentlich von einer Pflanze mit heftig brennender Wirkung überrascht. Jeder kennt sie: die Brennnessel. Paracelsus meinte, sie wäre unsere größte Heilpflanze und wenn das alle wüssten, wäre sie schon ausgerottet worden.  Am Freitag, 20. Mai 2022, von 18.30 bis 20 Uhr gibt es von Daniela Gottstein viel über diese Pflanze zu erfahren sowie ein paar Kostproben aus der leckeren Brennnesselküche. Die Veranstaltung kostet 12 € zzgl. 1,50 € für Skript und Kostprobe. Eine Anmeldung unter Tel. 08141 519-205 ist erforderlich.

Holunder- und Weidenpfeifchen werden mit Monika Dufner, Verein Mensch und NaTour e.V. am Samstag, 21. Mai 2022, von 13 bis 15 Uhr gebastelt. Familien mit Kindern ab 5 Jahren sind eingeladen in der Natur Weiden und Holunderästchen zu sammeln und anschließend einfache Pfeifchen zu basteln. Die Veranstaltung kostet 7,50 €. Eine Anmeldung unter Tel. 08141 519-205 ist erforderlich.

Am Sonntag, 22. Mai 2022, bietet das Museum für Besucherinnen und Besucher um 13.30 Uhr eine offene Führung durch die Sonderausstellung "Die Unsichtbaren sichtbar. Jüdische Biografien aus dem Brucker Land" mit Elisabeth Lang an. Die Teilnahme ist im regulären Museumseintritt enthalten.
Von 14 - 16 Uhr heißt es dann für Schulkinder wieder „Um Zwei dabei“, dieses Mal mit dem The-ma „Räuber“. Die Gebühr beträgt 6 €. Eine Anmeldung ist unter Tel. 08153 9325-0 erforderlich.

Um 15 Uhr informiert Elisabeth Lang beim offenen Museumsrundgang "Wie war es früher?" über Rossstall, Wohnhaus, Stadel und mehr. Dabei wird ein bleibender Eindruck von der bäuerlichen Lebenswelt vermittelt. Die Führung ist im regulären Museumseintritt enthalten.

In Bayern werden seit dem 19. Jahrhundert Maiandachten gefeiert. Ursprünglich entwickelten sich die Maiandachten in Italien, sie verbreiteten sich dann sehr schnell in Europa. Besonders in Bayern wird Maria als Schutzpatronin des Landes sehr verehrt. Ab 17 Uhr findet traditionsgemäß die Mai-andacht des Förderverein Bauernhofmuseum Jexhof e.V. im Freien unter dem Votivkreuz, bei schlechtem Wetter im Stadel, statt. Nach der Andacht gibt es ein gemütliches Beisammensein in der Wirtsstube. Der Eintritt ist frei. Der Ausstellungsbereich des Museums schließt um 17 Uhr.

Zurück

Social Media

Besuchen Sie das Landratsamt Fürstenfeldbruck auf Facebook

Jetzt besuchen

Online-Dienste

Behördengänge online erledigen

Bild mit Link zur Seite Online-Dienste

Zu den Online-Diensten

nach oben