Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Pressemitteilungen

Corona-Virus (COVID-19): Informationen für Bürgerinnen und Bürger

07.04.2020

Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung anlässlich der Corona-Pandemie

Gültig bis 16. August 2020

 

Einreise-Quarantäneverordnung

Einreisequarantäneverordnung Gültig bis 17. August 2020

Die Gültigkeit der Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) ist bis einschließlich 03. August verlängert worden. Zwar ist derzeit noch nicht absehbar, ob deren Gültigkeit über diesen Termin hinaus verlängert wird.  Reisende sollten aber bei ihren Planungen eine mögliche Verlängerung berücksichtigen.

Die EQV verlangt, dass Personen, die in den Freistaat Bayern einreisen und sich innerhalb von 14 Tagen vor dieser Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sich ab der Einreise 14 Tage lang in Quarantäne begeben müssen.

Aktuelle Informationen zur Einreise-Quarantäneverordnung sind unter „Häufig gestellte Fragen“ auf der Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege nachzulesen, Menüpunkt „Fragen zur Einreise-Quarantäneverordnung“

Welche Regionen zu den Risikogebieten mit erhöhter Ansteckungsgefahr zählen, legt das bundeseigene Robert-Koch-Institut (RKI) legt fest. Die Liste der Länder und Urlaubsregionen kann auf der Webseite des RKI abgerufen werden.

 

Besuchsregelung für Krankenhäuser, Altenheime, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen

Beim Besuch von Patienten oder Bewohnern von Krankenhäusern sowie Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt, gilt für die Besucher Maskenpflicht und das Gebot, nach Möglichkeit durchgängig einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig.

Besondere Regelungen des Klinikums Fürstenfeldbruck

Jeder Patient kann pro Tag zwei Besucher nacheinander bzw. maximal zwei Personen gleichzeitig empfangen. Die Besuchsdauer soll auf eine Stunde beschränkt werden. Besuche von Kindern unter 14 Jahren sind nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich.

Aufenthalte von werdenden Vätern sowie von Personen, die Sterbende begleiten, sind jederzeit zulässig. Sterbende können jederzeit besucht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Kreisklinik.

 

Besuchsregelungen des Seniorenheims Jesenwang

Zunächst sind 2 Besucher pro Tag und Bewohner möglich – auch gleichzeitig.
Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen zu Besuch kommen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Seniorenheims Jesenwang.

 

Hygiene-Regeln für die Wertstofhöfe im Landkreis Fürstenfeldbruck

Auf dem gesamten Areal der großen Wertstoffhöfe gilt die Pflicht eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Beschränkung der Besucherzahl an den großen Wertstoffhöfen erfolgt künftig so, dass die Hygienevorschriften und insbesondere der Mindestabstand zwischen zwei Personen von eineinhalb Metern problemlos eingehalten werden können.

Auslastungsampel informiert über Wartezeiten an den Wertstoffhöfen

Diese Ampel gibt in drei verschiedenen Stufen an, in welchem Umfang der jeweilige Wertstoffhof aktuell besucht ist. Des Weiteren wird noch eine etwaige Wartezeit angegeben. Die sogenannte „Wertstoffhofampel“ über die FFB Abfall-App aufrufbar.

Mehr zur FFB Abfall-App auf der Webseite des Abfallwirtschaftsbetriebs Fürstenfeldbruck

Zurück
nach oben