Landratsamt Fürstenfeldbruck
Ausbildung und Studium im Landratsamt
  • Bürgerservice08141-519 999

Duales Studium Diplom-Verwaltungswirt/in

Duales Studium zum/zur Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) Fachrichtung nichttechnischer Verwaltungsdienst - Beamtenlaufbahn der 3. Qualifikationsebene

 Fakten zum Studium:

Beginn1. Oktober
Dauer3 Jahre
AblaufFachstudium und berufspraktisches Studium
FachhochschuleStudienabschnitte (6 - 7 Monate)
in Hof
Praxisim Landratsamt Fürstenfeldbruck (3 - 5 Monate)
Praktikumbei der Regierung von Oberbayern (3 Monate)
PrüfungenZwischenprüfung, Diplomarbeit und Qualifikationsprüfung
Bezüge Stand
Januar 2018:

1.213,85 €
Urlaub29 Tage im Jahr
RechtsfächerFinanzwesen, Staatsrecht, Kommunalrecht, Personalwesen, Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Bürgerliches Recht

- Das Bestehen der Zwischenprüfung ist Voraussetzung für die Weiterführung des Studiums.

- Für die Diplomarbeit werden Sie 1 1/2 Monate freigestellt.

Wir suchen Sie, wenn ...

... Sie Kommunikationsvermögen und Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit zum logischen Denken besitzen.

... Sie gegenüber Neuem aufgeschlossen sind und Freude am Umgang mit Menschen haben.

... Sie die unbeschränkte Fachhochschul- oder Hochschulreife oder einen gleichwertigen anerkanntne Abschluss haben.

... Sie zum Einstellungszeitpunkt (1. Oktober) höchstens 45 Jahre alt sind.

... Sie die Eigenschaften für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf haben (z.B. deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU, uneingeschränkte gesundheitliche Eignung...).

...Sie erfolgreich am Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses teilnehmen
(Anmeldeformulare sowie Hinweise auf die Prüfung erhalten Sie hier). 

 

Während des Studiums haben Sie den Status eines Beamten bzw. einer Beamtin auf Widerruf.

Beamte und Beamtinnen sind nicht sozialversicherungspflichtig. Daher empfehlen wir, bereits für das Studium eine private Krankenversicherung abzuschließen. Gegenüber dem Dienstherrn besteht ein Beihilfeanspruch.

Die Hochschule für den öffentlichen Dienst befindet sich in Hof (im Norden von Bayern, Regierungsbezirk Oberfranken). Sie sind in einem der Studentenwohnheime untergebracht. Diese befinden sich auf dem Campus, in der Enoch-Widmann-Straße (fünf Gehminuten vom Campus entfernt) oder im Fischerwohnheim am Bahnhof. Die Zimmer sind möbliert und in einem guten Zustand. Nahezu alle Unterkünfte sind mit eigener Dusche und eigenem WC ausgestattet. Die Unterbringung ist für Sie kostenfrei. Für die Verpflegung müssen Sie allerdings selber aufkommen. In den Wohnheimen können Sie die Gemeinschaftsküche nutzen. Am Campus befindet sich eine Mensa, in der Sie Frühstück und Mittagessen bekommen, außerdem gibt es ein italienisches Cafe-Restaurant mit Kegelbahn, das von Mittags bis 01:00 Uhr geöffnet hat und gutes Essen anbietet.


Die Fachhochschule bietet Ihnen ein vielfältiges Sportprogramm mit Angeboten zu diversen Mannschaftssportarten, Rückenschulkursen etc. an. Außerdem können Sie einen Kraftraum, mehrere Cardiogeräte sowie die Tennis- und Beach-Volleyball-Plätze nutzen. Sie können Ihre Freizeit auch in einem der beiden Hofer Kinos, im weitläufigen Stadtpark, am Untreusee, im Hofbad, in verschiedenen Bars und Restaurants oder in der wöchentlich stattfindenden Beamtendisco am Campus verbringen.

Der studentische Tagesablauf ist strukturiert und gleicht einem Schulunterrichtstag. Die Lehrveranstaltungen beginnen meistens um 08:00 Uhr und enden in der Regel um 13:15 Uhr. An einigen Tagen haben Sie auch Nachmittagsunterricht, der zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr endet. Während Ihres ganzen Studiums schreiben Sie 32 Klausuren, die zur Selbstkontrolle des Leistungsstandes dienen. 

Sie möchten sich bei uns für das Studium bewerben?

Das freut uns!
Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag für das Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses sowie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an unsere Ausbildungsleiterin.

→ aktuelle Ausschreibung für das Studium

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt :
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter

Kontakt

Kontakt

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Telefon Vermittlung08141/ 519-0
Telefon Bürgerservice-Zentrum08141/ 519-999
Fax 08141/519-450
E-MailPoststelle

Downloads

Downloads

Landrat Thomas Karmasin

Ihr Kontakt zum Landrat

Landrat Thomas Karmasin beantwortet Ihre Fragen

Alle Fragen anzeigen

Eigene Frage stellen

nach oben