Landratsamt Fürstenfeldbruck
Landwirtschaftlicher Grunderwerb
  • Bürgerservice08141-519 999

Grundstücksverkehr

Für den Verkauf land- und forstwirtschaftlicher Grundstücke ist in der Regel eine Genehmigung nach dem Grundstücksverkehrsgesetz (GrstVG) durch das Landratsamt erforderlich. Die Genehmigung bzw. - falls genehmigungsfrei - ein Negativattest wird vom Notar, der den Grundstücksverkauf beurkundet, beantragt. Dies soll zu einer Verbesserung der Agrarstruktur und zur Sicherung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe beitragen. Weitere Informationen finden Sie hier:
Grundstücksverkehrsgesetz
nach oben