Landratsamt Fürstenfeldbruck
Sozialer Wohnungsbau
  • Bürgerservice08141-519 999

Einkommensorientierte Zusatzförderung

Bei neuen Sozialmietwohnungen der Einkommensorientierten Förderung (EOF) wird zwischen Mieter und Vermieter die örtlich durchschnittliche Miete für neu geschaffenen Wohnraum vereinbart. Um eine für den Mieter zumutbare Miete zu gewährleisten, erhält dieser laufende Zuschüsse (Zusatzförderung), die den Unterschiedsbetrag zwischen der ortsüblichen Miete und der für ihn nach seinem Einkommen zumutbaren Miete ausgleichen. Spätere Änderungen des Einkommens können zu einer Anpassung der Zusatzförderung führen. Die Zusatzförderung können im Landkreis Fürstenfeldbruck nur Mieter der folgenden Wohnanlagen erhalten:

  • 82140 Olching, Feursstr. 60 und 60 a                      (33 Wohneinheiten)
  • 82256 Fürstenfeldbruck, Parsevalstr. 4                  (12 Wohneinheiten)
  • 82256 Fürstenfeldbruck, Senserbergstr. 1            (11 Wohneinheiten)
  • 82194 Gröbenzell, Grünfinkenstr. 14                       (14 Wohneinheiten) 

Der Erstbezug der folgenden Wohnanlage folgt in Kürze:

  • 82256 Fürstenfeldbruck, Cerveteristr. 2 a - 2 h    (43 Wohneinheiten)

Nähere Ausführungen entnehmen Sie bitte unseren Informationen zur Einkommensorientierten Zusatzförderung

Öffnungsz.

Sozialer Wohnungsbau

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt:
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 odr 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag8.00 – 12.00 Uhr

Kontakt

Kontakt
SachbearbeiterN.N.
Telefon08141 519-453
Fax08141 519-219726
ZimmerA 318
E-Mail
SachbearbeiterFrau Rudolf
Telefon 08141 519-959
Fax 08141 519-219726
ZimmerA 318
E-MailFrau Rudolf

Downloads

nach oben