Landratsamt Fürstenfeldbruck
Regionalmanagement
  • Bürgerservice08141-519 999

Organisationsstruktur und Beteiligte

Das im April 2014 eingerichtete Regionalmanagement wird durch einen Regionalbeirat begleitet. Aufgaben und Besetzung des Regionalbeirats wurden in der 1. Sitzung des Energie-, Umwelt- und Planungsausschuss vom 23.06.2014 beschlossen.

Die Sitzungen des Regionalbeirats finden ein- bis zweimal im Jahr statt. Der Regionalbeirat nimmt Berichte des Regionalmanagements entgegen und berät bei der Umsetzung der Projekte. Die Organisationsstruktur des Regionalmanagements mit dem Regionalbeirat  finden Sie hier.

Aufgaben des Regionalbeirats:

  • Der Regionalbeirat ist ein Gremium mit beratender Funktion, welches Empfehlungen ausspricht.
  • Der Regionalbeirat nimmt Berichte über den Fortschritt der Projektumsetzung entgegen.
  • Der Regionalbeirat stimmt Details des Arbeitsprogramms mit der Regionalmanagerin ab. Das Arbeitsprogramm entspricht den Projekten und Maßnahmen der Leitbilddiskussion, die im Integrierten Handlungskonzept nach Priorität der Umsetzung aufgeführt sind. Durch den Kreistagsbeschluss vom 21.02.2013 wurden die Projekte bereits beschlossen.
  • Je nach Thema der Sitzungen können wichtige Netzwerkpartner des Regionalmanagements sowie weitere Akteure an den Regionalbeiratsitzungen teilnehmen.
  • Der Regionalbeirat ist keine Arbeitsgemeinschaft im Sinne der Geschäftsordnung und somit kein Kreistagsgremium. Innerhalb des Regionalbeirats erfolgt die - gleichberechtigte - Einbeziehung von externen Mitgliedern.

Mitglieder des Regionalbeirats sind der Landrat, Vertreter des Kreistags und der Bürgermeister, Vertreter der Verwaltung, Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, der Regierung von Oberbayern wie auch Vertreter der verschiedenen Handlungsfelder des Regionalmanagements. 

Die Protokolle und Unterlagen zu den bisherigen Regionalbeiratssitzungen können Sie hier abrufen.

Zusätzlich zu den Sitzungen des Regionalbeirats findet alle zwei bis drei Jahre eine Regionalkonferenz mit den Entscheidungsträgern und sonstigen Akteuren statt, um das bisher Erreichte zu analysieren und neue Impulse für die weitere Arbeit des Regionalmanagements zu schaffen. Dieser Prozess soll auch für die Öffentlichkeit möglichst transparent dargestellt werden. 

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, ihre Ideen und Wünsche für eine nachhaltige Entwicklung im Landkreis Fürstenfeldbruck in allen Bereichen einzubringen. Die erste Regionalkonferenz  fand am 29.4.2016 statt. Die nächste Regionalkonferenz wird im Frühjahr 2019 stattfinden.

 

Förderhinweis

Das Regionalmanagement im Landkreis Fürstenfeldbruck wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

  • Logo Regionalmanagement

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck 

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt:
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter

Kontakt

Kontakt

Regionalmanagement

RegionalmanagerinLisa Ayernschmalz
Telefon08141/ 519 170
AssistenzIris Zeitler
Telefon08141 519 169
Fax 08141 519 219 169
E-MailRegionalmanagement

Downloads

Downloads

nach oben