Landratsamt Fürstenfeldbruck
Corona - Regeln und Informationen für den Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Bürgerservice08141-519 999

Corona-Virus (COVID-19): Bayerische Testzentren des Landratsamts Fürstenfeldbruck

In den Bayerischen Testzentren des Landratsamts Fürstenfeldbruck können sich Bürgerinnen und Bürger auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen. Angeboten werden PCR-Tests mit Laboranalyse und Antigen-Schnelltests (PoC-Tests).

Es wird empfohlen, die Testung von Kleinkindern und v.a. Säuglingen bei den niedergelassenen Kinderärzten sowie den umliegenden Kinderkliniken durchführen zu lassen.

Angeboten werden ausschließlich Tests für berechtigte Personenkreise. Sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Test sind bei Vorliegen einer Berechtigung kostenlos.
 

Bitte beachten: Geänderte Öffnungszeiten der Testezentren ab 7. November 2022 (siehe Menüpunkt Adressen und Öffnungszeiten)

An den beiden Bayerischen Testzentren im Landkreis Fürstenfeldbruck werden kostenlose Schnelltests nur durchgeführt, wenn auf Grundlage des neugefassten § 4a der Coronavirus-Testverordnung des Bundes (TestV) – sog. Bürgertest -, ein Anspruch besteht. Der Kreis der Anspruchsberechtigten wurde seitens des Bundes mit Wirkung zum 25.11.2022 eingeschränkt.

 

Kostenlose Bürgertests gibt in an den Bayerischen Testzentren des Landratsamtes somit nur für folgende Personen mit entsprechendem Nachweis:

 

  • Besucher und Behandelte oder Bewohner von Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, voll- und teilstationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, Dialysezentren, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe, Tageskliniken, Entbindungseinrichtungen, ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung, Obdachlosenunterkünfte, Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern (Nachweis: Bestätigung der Einrichtung (Muster: Bestätigung Einrichtung oder Selbstauskunft).
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind (Nachweis: Bescheid oder Selbstauskunft)
  • Pflegende Angehörige im Sinne des § 19 Satz 1 SGB XI (Nachweis: Selbstauskunft)

 

Außerdem muss zum Nachweis der Identität der zu testenden Person ein amtlicher Lichtbildausweis oder, soweit die zu testende Person das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ein sonstiger amtlicher Lichtbildausweis vorgelegt wurde.

Hinsichtlich der sonstigen in der TestV geregelten Schnell- und PCR-Tests gab es keine Änderung. Auch hier muss - wie bisher - ein Nachweis über den Testgrund (z.B. positiver Selbsttest) vorgelegt werden.
 

Anspruch auf kostenlose PCR-Tests haben nur bestimmte Personengruppen, zum Beispiel Personen mit positivem Antigen-Schnelltest von einer Teststelle (Apotheke, private Teststation oder Bayerische Testzentren des Landratsamts Fürstenfeldbruck), oder einem positivem Selbsttest.

Bringen Sie dazu bitte einen entsprechenden Nachweis mit, z.B. eine Bescheinigung über das Testergebnis, den positiven Selbsttest oder ein Foto des Testergebnisses, möglichst mit Datumsangabe des Aufnahmegeräts.

Übersicht des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege über kostenlose bzw. ermäßigte Testmöglichkeiten für Personen in Bayern, Stand 30.06.2022

Wichtige Hinweise für

  • Symptomatische Personen können an den Bayerischen Testzentren des Landratsamts Fürstenfeldbruck in Germering und Fürstenfeldbruck getestet werden, wenn ein positiver Eigen- oder Schnelltest eine Corona-Infektion attestiert und dieses Testergebnis bestätigt werden soll.
    Bringen Sie dazu bitte einen entsprechenden Nachweis mit.
     
  • Die Testung von Personen mit Symptomen ist üblicherweise eine Leistung im Rahmen der Krankenbehandlung und keine Leistung nach der Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums. Die Kosten für eine Testung symptomatischer Personen beim Arzt übernehmen die Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen.

    Die Testung symptomatischer Personen erfolgt daher soweit möglich über die niedergelassenen Ärzte. Wir bitten Sie, bei corona-typischen Symptomen telefonisch Kontakt mit Ihrem Hausarzt aufzunehmen. Dort erhalten Sie Informationen über die weiteren Untersuchungsmöglichkeiten sowie praxisbezogene Hygienemaßnahmen.

Adressen und Öffnungszeiten der Testzentren

 

Adresse: Zenettistraße 13, 82256 Fürstenfeldbruck
Parkmöglichkeiten stehen Besuchern entlang der Zufahrt zum Bundeswehr-Standort zur Verfügung.

 

NEU Öffnungszeiten ab Montag, 07. November 2022

  • Dienstag von 08:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag von 08:00 bis 18:00
  • Samstag von 8:00 bis 14:00 Uhr
  • Montag, Mittwoch, Freitag sowie Sonn- und Feiertag geschlossen.

 

Wichtige Hinweise:

  • Personen mit virusähnlichen Krankheitsanzeichen erhalten einen bestätigenden PCR-Test, wenn ein positives Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttest vorausgegangen ist.
  • Das Tragen einer FFP-2-Maske ist während des gesamten Besuchs im Testzentrum, verpflichtend. Kinder von 6 bis einschließlich 15 Jahren dürfen auch eine Alltagsmaske tragen.

 

 

 

Adresse: Kerschensteiner Straße 147a, 82110 Germering
Parkmöglichkeiten stehen am Testzentrum bzw. entlang der Bertha-von-Suttner-Straße zur Verfügung.

 

NEU Öffnungszeiten ab Montag, 07. November 2022

  • Montag von 08:00 bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch von 8:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertag von 9:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag und Samstag ist das Testzentrum geschlossen.

 

Wichtige Hinweise

  • Das Tragen einer FFP-2-Maske ist während des gesamten Besuchs im Testzentrum, verpflichtend. Kinder von 6 bis einschließlich 15 Jahren dürfen auch eine Alltagsmaske tragen.
  • Personen mit virusähnlichen Krankheitsanzeichen erhalten einen bestätigenden PCR-Test, wenn ein positives Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttest vorausgegangen ist.
     

Registrierung für einen PCR-Test in den Bayerischen Testzentren des Landratsamts Fürstenfeldbruck

Voraussetzung für einen PCR-Test ist eine vorherige Registrierung. Die Registrierung erfolgt elektronisch. Sie können sich unten vorab online registrieren. Bitte nutzen Sie den Link für das jeweilige Testzentrum, bei dem Sie sich testen lassen wollen.

Alternativ können sich Inhaber von Smartphones mit mobilem Internetanschluss mit Hilfe Ihrer Geräte vor Ort bei den Testzentren mittels des dort ausgehängten QR-Codes registrieren.

Besitzen Sie kein internetfähiges Smartphone und ist Ihnen eine Registrierung vorab nicht möglich, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort.

Für Schnelltests ist die Registrierung ausschließlich vor Ort bei den Testzentren möglich.

Online-Registrierung für einen PCR-Test

Nur für PCR-Tests. Für Schnelltests ist die Registrierung ausschließlich vor Ort bei den Testzentren möglich.

Registrierung für Testzentrum Germering  Nur für Germering!
 

Registrierung für Testzentrum Fürstenfeldbruck  Nur für Fürstenfeldbruck!

Wichtige Hinweise

Bitte Ausweis nicht vergessen und an die Nachweispflicht denken!
Die bei der Registrierung angegebenen Daten werden vor der Testung überprüft; dazu ist ein Identitätsnachweis (z.B. Personalausweis) vorzulegen.
 

Zum Ablauf des Tests

  • Bitte 15 Minuten vor dem Test nichts essen, trinken oder rauchen. Bitte auch keinen Kaugummi kauen.
  • Wir bitten Eltern, ihre Kinder nicht zu einem Test zu zwingen.
  • Minderjährige ohne Begleitung eines Elternteils oder Personensorgeberechtigten müssen eine schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils oder Personensorgeberechtigten vorlegen. Bitte dafür nachfolgendes Formular ausfüllen und mitbringen:
    Einverständniserklärung SarS-CoV-2-Test

Außerdem muss unbedingt der Personalausweis einer sorgeberechtigten Person vorgelegt werden.

Fragen zum Testergebnis

Die Auswertung der Tests erfolgt innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Probe im Labor.

Für Fragen zum Testergebnis hat das Labor SynLab eine telefonische Hotline eingerichtet:

  • 0800 / 6738409
  • erreichbar  Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr
nach oben