Landratsamt Fürstenfeldbruck
Beratungsangebote
  • Bürgerservice08141-519 999

Hilfe bei Wohnungsnot und Obdachlosigkeit

Der Landkreis Fürstenfeldbruck hat folgende Stellen mit der Beratung und Hilfeleistung an betroffene Personen beauftragt:

 

Fachstelle Wohnen - Verhinderung von Obdachlosigkeit

Sollten Sie von Obdachlosigkeit bedroht sein, weil Ihnen wegen Mietschulden eine Kündigung Ihres Mietverhältnisses bzw. eine gerichtliche Räumungsklage droht, wenden Sie sich bitte umgehend an die Fachstelle Wohnen.

Die Fachstelle berät zum Erhalt eines bedrohten Wohnraumes und unterstützt fachlich. Sie hilft insbesondere bei der Kommunikation mit dem Vermieter und stellt den Kontakt mit dem zuständigen Sozialleistungsträger her. Zu beachten ist, dass die Fachstelle keine Wohnungen vermittelt.

 

KAP - Beratungsstelle und Unterkunft für Wohnungslose Menschen

Die Beratungsstelle und Unterkunft für wohnungslose Menschen des Caritas-Zentrums Fürstenfeldbruck bietet wohnungslosen Menschen neben Beratung insbesondere eine kurzfristige Übernachtungsmöglichkeit, eine Teestube als Tagesaufenthalt mit Dusch- und Waschgelegenheit sowie einer Kleiderkammer, weitere Beratung nach Überwindung der Wohnungslosigkeit.

 

Für eine Obdachlosenunterbringung von längerer Dauer ist in der Regel die Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung zuständig, in deren Bereich die Obdachlosigkeit entstanden ist.

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Oskar-von-Miller-Str. 4 e
82256 Fürstenfeldbruck

Raum S E.2.15


zu erreichen mit der S-Bahn, Haltestelle Fürstenfeldbruck und den Buslinien des MVV mit der Haltstelle Fürstenfeldbruck, Bahnhof.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag nur nach persönlicher Terminvereinbarung

Kontakt

Kontakt

Landratsamt Fürstenfeldbruck

AnsprechpartnerHerr Loibl
Telefon08141 519-208
Fax 08141 519219-208
E-MailAmt für Soziales

Downloads

Downloads

nach oben