Landratsamt Fürstenfeldbruck
Jugend
  • Bürgerservice08141-519 999

Jugendschutz

Der Jugendschutz soll es Kindern und Jugendlichen möglich machen, in einem geschützten Rahmen altersangemessene Erfahrungen zu sammeln und unbeschadet Lebenskompetenzen zu erwerben. Der Jugendschutz hat es sich zur Aufgabe gemacht, zeitnah und angemessen auf negative Einflüsse zu reagieren und zu versuchen, konkrete Gefährdungen abzuwehren bzw. zu minimieren.

Wir sind der Ansprechpartner für Eltern, Erziehungsberechtigte, Familien, Kinder und Jugendliche, sowie für Fachkräfte und Einrichtungen. Wir beraten zum Jugendschutzgesetz und Jugendarbeitschutzgesetz und unterstützen bei der Suche und beim Durchführen von Präventionsprojekten.

Feiern, Feste und Partys gehören zum Leben in Stadt und Land dazu. Jugendliche sollen friedlich und sicher miteinander feiern können. Deswegen liegt uns der Jugendschutz im Landkreis Fürstenfeldbruck besonders am Herzen. Seit 2012 gibt es deshalb eine Festveranstaltungsvereinbarung im Landkreis Fürstenfeldbruck. Diese Vereinbarung muss bei jeder öffentlichen Veranstaltung eingehalten werden.
Wir senden Ihnen kostenlos die Vereinbarung und das Jugendschutzgesetz zum Aushängen zu.

Verschiedene Programme informieren Jugendliche über die Gefahren von Suchtmitteln und Medien. Wir bieten eigene Aktionen an und vermitteln an Spezialstellen. Wir informieren Sie über

Adresse

Amt  für Jugend und Familie - Jugendschutz

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Hauptgebäude
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Kontakt

Amt für Jugend und Familie - Jugendschutz
Telefon08141 519-584
Fax 08141 519-219 584
EmailJugendschutz

Downloads

Zentrale Anlaufstelle des Amtes für Jugend und Familie
Beratung, Vermittlung & Intervention (BVI)
Telefon
08141 519-599
oder
08141 519-968
E-Mail
bvi@lra-ffb.de
Familienleben hat viele Seiten - jetzt gibt es eine für alle!Die neue Informationsseite für Familien

Online-Dienste

Behördengänge online erledigen

Zu den Online-Diensten

nach oben