Landratsamt Fürstenfeldbruck
Draussen in der Natur
  • Bürgerservice08141-519 999

Tierisches

Getestete und erlaubte Gassi-Geh-Wege im Landkreis Fürstenfeldbruck: Emmering: Emmeringer Hölzl (nur angeleint)
Fürstenfeldbruck: Hundewiese gegenüber dem Kloster Fürstenfeld, hinter Parklatz, kleiner Teich  zum Plantschen (Hundetoilette) Rothschweiger Wald, Parkplatz, schattig Maisach: Gernlinden-Überacker, ab Ganghoferstraße rund um den Gernlindner Waldsee Ab Feldstraße, Feldweg zwischen S-Bahn und dem Fliegerhorstgelände nach Gernlinden Am Ortsende Maisach (Schulstraße) Richtung Diepoltshofen, Wiesenweg
Am Ende der Alten Brucker Straße, geteerter Fußweg Richtung FFB bis zum "Kugelfang" Olching: Ab Volksfestplatz, hinterm Vogelpark an der Amper immer geradeaus  Puchheim: Puchheim Bahnhof, Parkmöglichkeit und  Start an der Oskar-Maria-Graf-Straße, am Wald den Fuchsberg hoch (Hundetoiletten) Puchheim Ort: Start und parken am am Kreutweg (Hundetoilette nach 800 m) Schöngeising: Rund um den Jexhof

Der Vogelpark Olching liegt 20 km westlich von München. Auf 20.000 m² sind Tigerfinken, Kraniche, Störche, Nandus und verschiedene Papageienarten zu sehen. Der Park befindet sich mitten in der wunderschönen Auenlandschaft der Amper. In dem für die Besucher zugänglichen Bereich können  zahlreichen Volieren, Weiheranlagen und Freigehege besichtigt werden, in denen etwa 600 Vögel (ca. 150 Arten) aus allen Erdteilen zu bewundern sind. Der Vogelpark Olching ist eine gemeinnützige Einrichtung des Vogelliebhabervereins Olching und Umgebung e.V. Das bedeutet, er wird von ehrenamtlichen Mitgliedern in deren Freizeit gepflegt und betrieben. Mehr unter: vogelpark-olching.de

Im Gut Streiflach wurden in zweijähriger Bauzeit Wohngebäude generalsaniert, zahlreiche Nebengebäude zu Tierunterkünften umfunktioniert und das 100000 Quadratmeter große Freigelände den unterschiedlichen Bedürfnissen der Schützlinge entsprechend gestaltet. Im Jahr 2000 eröffnet bietet der Gnadenhof für Tiere heute fast 400 Tieren ein lebenslanges Zuhause. Der Gnadenhof ist grundsätzlich nicht für die Öffentlicheit zugänglich, veranstaltet aber regelmäßig einen "Tag der offenen Tür" und bietet nach Anmeldung für Kindergruppen Führungen und Aktionen an. Mehr unter: gewerkschaft-fuer-tiere.de

Ob mit oder ohne Hund ist man beim Windhundverein e.V.  herzlich willkommen. Auf die Rennbahn selber dürfen nicht nur Windhunde, sondern auch andere ambitionierte und lauffreudige Hunde. Mehr unter: wrv-bayern.de

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt :
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 Öffnungszeiten
Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter

Kontakt

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Telefon Vermittlung08141 519-0
Telefon Bürgerservice-Zentrum08141 519-999
Fax 08141 519-450
E-MailPoststelle

Downloads

Ihr Kontakt zum Landrat

Landrat Thomas KarmasinFoto: Landrat Thomas Karmasin beantwortet Ihre Fragen

Alle Fragen anzeigen

Eigene Frage stellen

 

nach oben