Landratsamt Fürstenfeldbruck
Kulturnachrichten
  • Bürgerservice08141-519 999

Ausstellungen

Mit der Kunstausstellung des Landkreises Fürstenfeldbruck, die alle zwei Jahre stattfindet, sollen die Rahmenbedinungen für das künstlerische Schaffen im Landkreis verbessert werden - zum einen durch zusätzliche Präsentationsmöglichkeiten und zum anderen durch die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Breite des künstlerischen Angebotes zu verschaffen.

Neben der allgemeinen Förderung der Kunst ist mit dem Kunstpreis (dotiert mit
4.000 €) vor allem eine individuelle Anerkennung und Förderung künstlerischer Arbeit verbunden. Der Förderpreis in Höhe von 2.000 € für junge Künstlerinnen und Künstler, die mit dem Anmeldeschluss das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist als Unterstützung ihrer Entwicklung gedacht und wird von der Sparkasse Fürstenfeldbruck gestellt.

Die Preisträger gestalten im folgenden Jahr gemeinsam die Preisträgerausstellung.

Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler, die ihren Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck haben bzw. hatten, durch ihre Arbeits- oder Ausbildungsstätte einen Bezug zum Landkreis haben bzw. hatten oder im Landkreis künstlerisch tätig sind bzw. waren.

Im Oktober 2019 (13. - 27.10.2019) findet im Kunsthaus die 19. Kunstausstellung des Landkreises Fürstenfeldbruck statt.

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Referat für Schulen, Sport, Kultur

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt :
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter

Kontakt

Kontakt

Referat für Schulen, Sport, Kultur

Telefon 08141 519-537
Fax 08141 519-905
E-MailKulturreferat

Downloads

Downloads

Richtlinien 2019

 

 

Landrat Thomas Karmasin

Ihr Kontakt zum Landrat

Landrat Thomas Karmasin beantwortet Ihre Fragen

Alle Fragen anzeigen

Eigene Frage stellen

nach oben