Landratsamt Fürstenfeldbruck
Umtausch, Verlängerung und Ersatz
  • Bürgerservice08141-519 999

Umschreibung ausländische Fahrerlaubnis

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Gültige Fahrerlaubnisse aus Staaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes müssen nicht umgeschrieben werden.

Ausnahmen bestehen bezüglich der Anerkennung der in Deutschland befristeten Fahrerlaubnisklassen (C - und D – Klassen). Es wird gebeten, hierzu die Fahrerlaubnisbehörde zu kontaktieren.


Sollte die Gültigkeit Ihres Führerscheindokuments oder einer Fahrerlaubnisklasse ablaufen und Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben, ist in Deutschland eine Umschreibung erforderlich. Für den Fall, dass Sie im Austellerstaat unter dieser Voraussetzung das Führerscheindokument umtauschen oder verlängern lassen, besteht keine Anerkennungspflicht mehr. Eine Fahrprüfung ist in der Regel nicht erforderlich.

Gültige Fahrerlaubnisse aus anderen Staaten berechtigen für die Dauer von 6 Monaten seit der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland zum Führen von Kraftfahrzeugen. Beabsichtigt der Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis, sich länger im Inland aufzuhalten und Kraftfahrzeuge zu führen, sollte er zur Vermeidung straf- und versicherungsrechtlicher Konsequenzen rechtzeitig die Erteilung einer deutschen Fahrerlaubnis beantragen.

Die Dauer eines Antragsverfahrens hängt insbesondere auch davon ab, ob vom Bewerber eine Fahrerlaubnisprüfung (Theorie und/oder Praxis) zu fordern ist, was sich wiederum nach dem Ausstellungsstaat des ausländischen Führerscheins richtet. Von einer Darstellung der Liste dieser Staaten wird aufgrund der ständigen Änderungen abgesehen.

Welche Unterlagen einzureichen bzw. welche Sachverhalte nachzuweisen sind, ist individuell sehr unterschiedlich. Wir empfehlen Ihnen daher, bei der Fahrerlaubnisbehörde nachzufragen. Telefonisch erreichen Sie unsere Mitarbeiter unter der Nr. 08141/519-836).

Weitere mehrsprachige Informationen zur Umschreibung ausländischer Führerscheine von Staaten der EU/EWR finden Sie hier 

Weitere mehrsprachige Informationen zur Umschreibung ausländischer Führerscheine anderer Staaten finden Sie hier 

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Fahrerlaubnisbehörde

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Dienststelle Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde
Rudolf-Diesel-Ring 1
Gewerbegebiet Hasenheide
82256 Fürstenfeldbruck  
 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag08.00 - 15.30 Uhr
Freitag

08.00 - 13.00 Uhr

Terminreservierung
Zur Vermeidung von Wartezeiten vereinbaren Sie bitte vorab einen Online-Termin.

Kontakt

Kontakt

Fahrerlaubnisbehörde

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Dienststelle Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde
Rudolf-Diesel-Ring 1
Gewerbegebiet Hasenheide
82256 Fürstenfeldbruck 

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle Rudolf-Diesel-Ring mit Bus 815 von und zur S4, oder Bus 836 von und zur S4 und S3, sowie Haltestelle Am Hardtanger mit Buslinie 873 ebenfalls zur S4 und S3.

Allgemeine Fragen, Erteilung

08141/519-836

Fax

08141/519-846

E-Mail

fahrerlaubnis@lra-ffb.de

Downloads

nach oben