Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

13.12.2020 Neuigkeiten zum Fahrplanwechsel

Der Landkreis Fürstenfeldbruck als Aufgabenträger für den ÖPNV bietet Ihnen mit dem MVV sowie neun mittelständischen Verkehrsunternehmen einen reibungslosen und sicheren ÖPNV – auch während der Corona-Pandemie. Trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen ist es dieses Jahr erneut gelungen wieder Angebotsverbesserungen für Fahrten mit Bus und RufTaxi zu erreichen.

Ab dem Fahrplanwechsel am 13.12.2020 sind dies im Einzelnen:

Die ExpressBus-Linie X80 kommt in Puchheim fünf Minuten früher an. Die Ankunft an dieser Haltestelle erfolgt somit zu den Minuten 18, 38 und 58. Zudem startet der Bus auch 5 Minuten später, und zwar zu den Minuten 02, 22 und 42. Die Umsteigezeit zur S4 von/nach München wird in Puchheim auf 4 Minuten verbessert.

Von Planegg (S) nach Fürstenried West (U) werden werktags in der Hauptverkehrszeit von ca. 7 bis 10 Uhr und  von 15 bis 19.30 Uhr die Fahrzeiten um 4 Minuten gestreckt. In Gegenrichtung nach Planegg verlängert sich die Fahrtzeit um 2 Minuten. Der Übergang zur S8 ab Germering-Unterpfaffenhofen erhöht sich von 3 auf 5 Minuten, der Übergang nach Germering-Unterpfaffenhofen verkürzt sich von 7 auf 5 Minuten. Auch die Umsteigezeiten von/zur S6 in Planegg werden mit der Änderung des Fahrplans optimiert.

Morgens früher zur S-Bahn: Die bisherige Fahrt um 6.57 Uhr ab Mauern, Römerstraße beginnt nun um 6.52 Uhr und somit 5 Minuten früher. Dadurch gibt es beim Übergang zur S4 Richtung München 6 Minuten Pufferzeit.

Bislang startete der MVV-Regionalbus 820 an Schultagen um 7.23 Uhr ab Buchenau, Kastanienweg. Jetzt wird der Linienweg verlängert: Die Linie fährt nun bereits um 7.13 Uhr an der Haltestelle Grafrath, Amperbrücke ab und bedient zusätzlich die Haltestelle Schöngeising, E-Werk bevor sie wie gewohnt Buchenau, Kastanienweg anfährt.

 

In Fürstenfeldbruck neu: Die Haltestelle Industriestraße ist nun beidseitig eingerichtet und wird in Richtung Mammendorf ebenfalls angefahren.

Zwei Haltestellen erhalten neue Namen: Die bisherige Haltestelle Hauptstraße wird in Kiefernstraße umbenannt und die Haltestelle Roggensteiner Allee heißt nun Karwendelstraße.

Schneller zur Schule: Die Fahrt um 7.15 Uhr ab Moorenweis, Post wird um 5 Minuten auf 7.20 Uhr verschoben. Zudem verkehrt diese Fahrt ab Jesenwang, Schule auf direktem Weg nach Mammendorf, Schule. Um 7.35 Uhr bietet die Linie 829 eine neue Fahrtmöglichkeit an: Jesenwang, Schule über Adelshofen, Nassenhausen, Loitershofen und Peretshofen.

Mit Olching, Großer Berg bedienen die Linien eine neue Haltestelle.

Weitere Umsteigepunkte: Die Haltestellen Grafrath (S), Schöngeising (S) und Türkenfeld (S) sind nun gleich zwei MVV-RufTaxi-Linien zugeordnet, nämlich 8200 und 8400. Das bedeutet, dass von diesen Haltestellen ohne Umweg über die Stadt Fürstenfeldbruck direkt in die nördlich angrenzenden Gemeinden Jesenwang, Landsberied und Moorenweis gefahren werden kann.

 

Zu den aktuellen Fahrplänen und Streckenverläufen kommen Sie hier.

Aktuelle Infos, Fahrpläne und Strecken der 49 Buslinien und der 7 RufTaxi-Linien des Landkreises Fürstenfeldbruck im MVV sowie Tarifinformationen und viele weitere Pläne und ÖPNV-News gibt es im neuen Fahrplanheft – oder für jede Linie als Minifahrplan:

Kostenlos abzuholen in der ÖPNV-Infothek im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str.32, 82256 Fürstenfeldbruck Mo. bis Do. von 8 – 18 Uhr und Fr. von 8 – 16 Uhr.

Öffnungsz.

Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Dienststelle Münchner Straße 41

Postanschrift
Münchner Straße 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt:
Ab Haltestelle Landratsamt mit Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung

Kontakt

 

Landratsamt Fürstenfeldbruck

 

Stabsstelle ÖPNV08141/ 519-486
E-MailÖPNV

Downloads

nach oben