Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles
  • Bürgerservice08141-519 999

Neuigkeiten zum Fahrplanwechsel am 12.12.21

Mobilität der Zukunft

Der Landkreis Fürstenfeldbruck als Aufgabenträger des ÖPNV stellt für Sie nachhaltige, klimafreundliche und attraktive Fahrtmöglichkeiten im gesamten Kreisgebiet und darüber hinaus bereit. Dieses Ziel erreichen wir zusammen mit den Städten und Gemeinden, den mittelständischen Verkehrsunternehmen und als Gesellschafter im Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV).

Die NEUEN TOP-ANGEBOTE für Ihre Fahrten im öffentlichen Nahverkehr zum Fahrplanwechsel am 12.12.2021

Zehn neue MVV-RegionalBus-Linien und sieben umfassend optimierte MVV-RegionalBus-Linien zu Streckenverlauf, Taktung, Betriebszeit u.v.m.

Zackig ans Ziel mit dem NEUEN ExpressBus-Ring

Ein Highlight erwartet unsere Fahrgäste mit dem Anschluss von zwei ExpressBuslinien, der X800 und der X900, an den erstmalig eingeführten ExpressBus-Ring um München herum. Sieben ExpressBuslinien durch fünf Verbundlandkreise: Die Landkreise München, Fürstenfeldbruck, Starnberg, Dachau und Bad Tölz-Wolfratshausen bilden direkte, schnelle tangentiale Querverbindungen zwischen den radial auf München ausgerichteten S- und U-Bahnästen.

Mehr ÖPNV in Eichenau, Olching und Puchheim

Der öffentliche Nahverkehr in der Gemeinde Eichenau und den Städten Puchheim und Olching wurde in weiten Teilen neu geplant. Die bisherigen Linien 824, 834, 841, 842 und 844 werden durch die neuen Linien 831, 860, 861, 862 und 863 ersetzt. Die Linien 853 und 854 erhalten ein verbessertes Angebot. Damit einher gehen viele neue Haltestellen, dichtere Takte und ausgeweitete Betriebszeiträume unter der Woche sowie neue Sonntagsverkehre. Das Ergebnis der Neukonzeption bedeutet eine Leistungsausweitung von rd. 63 %!

Mehr Mobilitäts-Angebote in Germering

Auch der ÖPNV in der Stadt Germering wurde neu konzipiert. Die Linien 157, 859, 860 und 885 kommen neu hinzu, die Linien 851, 857 und 858 werden in ihrem Verlauf optimiert. Die Linie 856 wird in die MVG-Stadtbuslinie 157 integriert, mit umsteigefreier Anbindung über Freiham und Westkreuz bis nach Pasing. Die Linie X845 erhält die neue Bezeichnung X850. Das Ergebnis der Neukonzeption bedeutet eine Leistungsausweitung von rd. 40 %!

Alle Neuigkeiten ab 12.12.2021 im Überblick

MVG-Stadtbuslinie 157: Die direkte Verbindung von Germering nach Freiham, Westkreuz und Pasing

Erstmalig wird mit dem Bus eine Direktverbindung zwischen Germering und Pasing eingeführt. Die neue Linie 157 fährt die Strecke Germering, Neue Gautinger Str. - Germering-Unterpfaffenhofen (S) - GermeringerEinkaufsPassage (GEP) - Freiham (S) - Westkreuz (S) - Pasing (S), Montag bis Freitag alle 20 Minuten und Samstag, Sonntag und Feiertag jede Stunde. Innerhalb Germerings verkehrt die Linie vom Kerschensteiner Gebiet bis zum GEP und ersetzt damit die MVV-RegionalBuslinie 856. Zwischen GEP und Harthaus fährt auch die neue Linie 860. Das bedeutet für Germeringer Fahrgäste unter der Woche eine Verbindung im 5/15-Minuten-Takt. Der MVG Stadt-bus 157 ist ein Angebot der Stadt München und wird für Fahrten auf dem Gebiet des Landkreises Fürstenfeldbruck von diesem finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-ExpressBus X800: Die schnelle Verbindung von der Kreisstadt Fürstenfeldbruck zur Kreisstadt Dachau

Er ist ein neues Angebot zwischen den S-Bahn-Linien S4, S3 und S2. Der ExpressBus X800 verkehrt direkt und schnell auf der Strecke Buchenau (S) - Fliegerhorst - Esting (S) - GADA - Dachau (S) in der Zeit von ca. 4.45 Uhr bis 22.45 Uhr, Montag bis Samstag alle 20 Minuten sowie Sonntag und Feiertag jede Stunde. Die Fahrzeit entspricht in etwa der Fahrt mit dem Auto. Der X800 wird von den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Dachau sowie vom Freistaat Bayern (im ersten Jahr zu 65 Prozent und später mindestens zu 50 Prozent) finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 807: Die neue landkreisübergreifende Verbindung zwischen den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Landsberg am Lech: von Türkenfeld nach Greifenberg und Eching

Die Linie 807 wird neu eingeführt. Über einen Rundkurs verbindet sie erstmalig landkreisübergrei-fend Türkenfeld (S) - Greifenberg - Eching - Türkenfeld (S) Montag bis Freitag alle 40 Minuten in der Zeit von ca. 06.00 bis 19.00 Uhr. Der MVV-Regionalbus 807 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird mitfinanziert vom Landkreis Landsberg am Lech sowie den Gemeinden Eching und Greifenberg.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 831: Die Ortsverbindung im Stadtgebiet Olching

Die neue Linie 831 fährt die Strecke Olching, Frühlingsstraße - Hauptstraße - Olching (S) - Schwaigfeld - Olchinger See von Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 8.30 Uhr bis 19.15 Uhr sowie Sonntag und Feiertag jede Stunde in der Zeit von ca. 8.45 Uhr bis 19.15 Uhr. Wer also z. B. im Schwaigfeld wohnt, kann ohne umzusteigen in das Geschäftszentrum in der Hauptstraße gelangen, Behördengänge im Rathaus erledigen oder Kunst und Kultur im KOM ge-nießen. Die Linie 831 übernimmt teilweise Streckenabschnitte der bisherigen Linie 834. Der MVV-Regionalbus 831 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird vollständig von der Stadt Olching finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 851: Streckenführung optimiert

Der Linienweg wird modifiziert. Die Schleife über Kriemhildenstr. / Odinstr. übernimmt die Linie 858 und den Streckenabschnitt zwischen „Alfons-Baumann-Str.“ und dem S-Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen die Linie 157. Der Sonntagsverkehr wird in die Linien 858 und 859 integriert. Der 851er Bus fährt damit Germering Alfons-Baumann-Straße - Harthaus (S) Nord. Früh wird montags bis samstags ein Fahrtenpaar in beiden Richtungen hinzugefügt, so dass sich folgende Taktlage und Betriebszeit ergibt: Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis ca. 22.15 Uhr. Der MVV-RegionalBus 851 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldruck und wird von der Stadt Germering finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 852: Schülerverkehr verbessert

Die Linie fährt die Strecke Fürstenfeldbruck (S) - Alling - Germering-Unterpfaffenhofen (S) - Germering, Kerschensteiner Schule, Montag bis Freitag alle 40 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 bis ca. 22.00 Uhr, Samstag jede Stunde in der Zeit von ca. 7 Uhr bis ca. 17 Uhr. Es gibt zahlreiche Verbesserungen im Schülerverkehr: Die Fahrt um 07.00 Uhr ab „Alling, Hoflacher Straße“ startet schon am Bahnhof Fürstenfeldbruck um 06.47 Uhr. Die Fahrt um 06.52 Uhr ab Fürstenfeldbruck (S) wird um 5 Minuten nach hinten verschoben und bindet zusätzlich die Germeringer Haltestellen „Brückenstraße“, „Salzstraße“ und „St. Jakob“ an. Die Fahrt um 07.09 Uhr ab Fürstenfeldbruck (S) kommt neu hinzu. Auf den Fahrten um 06.57 ab „Fürstenfeldbruck (S)“ und 13.06 Uhr ab „Kerschensteiner Schule“ wird standardmäßig ein Gelenkbus eingesetzt. Der MVV-Regionalbus 852 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von Ihm finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 853: Frühfahrt verstärkt

Die Linie fährt an Schultagen morgens sowie mittags bis zum frühen Abend die Strecke Puchheim-Bahnhof Bürgermeister-Ertl-Straße - Puchheim (S) Süd - Germering-Unterpfaffenhofen (S). Die Verstärkerfahrt um 07.20 Uhr ab „Puchheim, Lohfeldstraße“ entfällt. Auf den beiden parallel verkehrenden Fahrten ab Germering wird stattdessen ein Gelenkbus eingesetzt. Die Linie 853 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von ihm finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 854: Streckenführung neu

Die Linie fährt die Strecke Puchheim Ort Vogelsangstraße - Puchheim (S) Süd Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis 22.30 Uhr, Sonntag und Feiertag jede Stunde von ca. 7.15 Uhr bis 17.45 Uhr. Die Linie wird zwischen Puchheim Ort und Puchheim Bahnhof neu über die Kreisstraße FFB 11 und den Ikaruspark geführt. Die Haltstellen in der Allinger Straße übernimmt die Linie 862. Neu eingeführt wird ein Sonntagsverkehr. Der MVV-Regionalbus 854 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von der Stadt Puchheim mitfinanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 857: Streckenführung optimiert

Die Linie fährt die Strecke Gemering GEP - Germering-Unterpfaffenhofen (S), Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis 22.15 Uhr. Der Streckenabschnitt zwischen der Germeringer Einkaufspassage (GEP) und Harthaus (S) wird von den MVV-Regionalbuslinien 851 und 860 sowie der MVG-Stadtlinie 157 übernommen. Montags bis samstags kommt am Morgen ein Fahrtenpaar hinzu. Die Sonntagsverkehre übernehmen die Linien 858 und 859. Die MVV-Regionalbuslinie 857 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von der Stadt Germering finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 858: Betriebszeit und Streckenführung erweitert

Der MVV-RegionalBus 858 wird an beiden Linienenden verlängert: im Südwesten über das Kerschensteiner Gebiet bis „Freibad/Polariom“ und im Osten über die Germeringer Einkaufspassage (GEP) hinaus zur Kriemhildenstraße. Montags bis samstags gibt es früh zehn neue Fahrtenpaare, abends sieben neue Fahrtenpaare. Hinzu kommt ein neuer Sonntagsverkehr. Die Linie fährt damit die Strecke Germering, Freibad/Polariom - Germering-Unterpaffenhofen (S) – Krimhildenstraße, Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, Sonntag und Feiertag jede Stunde von ca. 7.45 Uhr bis 18.45 Uhr. Die Busse der Linien 858 und 859 wechseln an der Haltestelle „Freibad/Polariom“ die Liniennummer, so dass Fahrgäste zur Weiterfahrt das Fahrzeug nicht verlassen müssen, sondern sitzenbleiben können. Die MVV-RegionalBuslinie 858 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von der Stadt Germering finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 859: Die Ortsverbindung in der Stadt Germering

Mit der neuen Linie wird insbesondere der Stadtteil Harthaus deutlich besser an den ÖPNV angebunden. Die MVV-RegionalBuslinie 859 fährt ab dem Freibad/Polariom über die Kleinfeldstraße, die Hartstraße und die Wohnsiedlung Harthaus zum S-Bahnhof Harthaus (S8), Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis 21.30 Uhr, Sonntag und Feiertag jede Stunde in der Zeit von ca. 8 Uhr bis 18.15 Uhr. Die Busse der Linien 859 und 858 wechseln an der Haltestelle „Freibad/Polariom“ die Liniennummer, so dass Fahrgäste zur Weiterfahrt das Fahrzeug nicht verlassen müssen, sondern sitzenbleiben können. Der MVV-Regionalbus 859 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von der Stadt Germering finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-TangentialBus 860: Die Landkreisverbindung zwischen allen S-Bahnlinien S3, S4, S8 im Landkreis Fürstenfeldbruck bis München-Freiham

Ein Wunsch vieler Landkreisbürgerinnen und –bürger geht mit dieser neuen Linie in Erfüllung. Sie fährt die Strecke Freiham (S) - Germering-Unterpfaffenhofen (S) - Puchheim-Ort - Eichenau (S) Nord - Olching (S) - Graßlfing, Georgenstraße und verbindet die drei S-Bahnlinien S3, S4 und S8. Erstmalig ist es möglich, mit dem Bus aus dem östlichen Landkreis umsteigefrei nach Freiham zu fahren. Das wird z. B. die Schülerinnen und Schüler freuen, die aus Eichenau in das Gymnasium Olching gehen. Betriebszeit und Takt sind Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 05.15 Uhr und 22.45 Uhr, Sonntag und Feiertag jede Stunde in der Zeit von ca. 07.00 Uhr bis 17.45 Uhr. Der MVV-TangentialBus 860 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von ihm finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 861: Die Ortsverbindung in Eichenau

Die Linie wird neu eingeführt und verkehrt auf der Strecke Eichenau, Spechtstraße und Eichenau (S) Süd Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis 22.30 Uhr. Anstelle der Nordseite des S-Bahnhofs Eichenau wird neu die Südseite angefahren und zusätzlich die Haltestelle „Schilfstraße“ mitbedient. Abends wird das Angebot in jede Richtung ausgeweitet.  Diese Linie ersetzt die bisherigen Fahrten der Linie 842. Der MVV-RegionalBus 861 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck, finanziert von der Gemeinde Eichenau.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 862: Die Landkreisverbindung ohne Umstieg zwischen Puchheim-Bahnhof über Eichenau und Emmering nach Fürstenfeldbruck

Die neue Linie fährt die Strecke Fürstenfeldbruck (S) – Emmering - Eichenau (S) Nord - Puchheim (S) Süd. Sie verbindet erstmalig ohne Umsteigen die Gemeinden Eichenau und Puchheim Bahnhof. Sie wird direkt weiter über Emmering nach Fürstenfeldbruck geführt. Durch die neuen Haltestellen „Goethestr.“ und „Leonhard-Mayr-Weg“ wird erstmals der Eichenauer Osten über die Allinger Straße angebunden. Betriebszeit und Takt sind: Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 05.30 Uhr bis ca. 22.45 Uhr, Sonntag und Feiertag jede Stunde in der Zeit von ca. 7.45 Uhr bis ca. 19.00 Uhr. Der MVV-RegionalBus 862 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von ihm finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-RegionalBus 863: Die Landkreisverbindung Eichenau mit Emmering und dem nördli-chen Fürstenfeldbruck (Fliegerhorst)

Die Linie wird neu eingeführt und verbindet erstmalig Eichenau mit Emmering und dem nördlichen Fürstenfeldbruck. Sie fährt die Strecke Fürstenfeldbruck Fliegerhorst - Emmering - Eichenau (S) Nord Montag bis Samstag alle 40 Minuten in der Zeit von ca. 05.45 Uhr bis ca. 23.00 Uhr. Am Fliegerhorst besteht ein passender Übergang mit der Linie 836 Richtung Pucher Meer und Buchenau. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2022 ist vorgesehen die beiden Linien zu einer durch-gehenden Linie 863 zu vereinen. Der MVV-RegionalBus 863 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von ihm finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-TangentialBus 885: Die Verbindung, die Schülerinnen und Schüler bewegt

Die MVV-RegionalBuslinie 885 übernimmt die überörtlichen schulrelevanten Fahrten der ehemaligen Linie 856 zwischen Germering und Planegg. Sie fährt auf der Strecke Germering-Unterpfaffenhofen (S) - Neue Gautinger Straße - Planegg (S) West, morgens und mittags bis in den Nachmittag. Das Fahrtenangebot bleibt unverändert bestehen. Der MVV-RegionalBus 885 ist ein Angebot des Landkreises Fürstenfeldbruck und wird von ihm finanziert.

Linienverlaufsplan

MVV-ExpressBus X900: Die landkreisübergreifende Verbindung mit unter der Woche mehr Fahrten, dichterem Takt und jetzt auch Sonntags

Er besteht seit 2015 und wird jetzt Bestandteil des neuen ExpressBus-Ringes. Der ExpressBus X900 verkehrt ebenfalls schnell und direkt auf der Strecke Starnberg (S) (R) - Gilching-Argelsried (S) - Fürstenfeldbruck (S) - Buchenau (S). Der Betriebszeitraum wird erheblich ausgeweitet: Montag bis Samstag alle 20 Minuten in der Zeit von ca. 05.00 Uhr bis ca. 22.45 Uhr, Sonntag und Feiertag jede Stunde in der Zeit von ca. 07.00 Uhr bis ca. 22.45 Uhr. Die drei S-Bahn-Äste S4, S8, und S6 werden in beiden Richtungen mit Übergangszeiten unter 10 Minuten künftig sehr gut angebunden. Der ExpressBus X900 ist ein Angebot der Landkreise Starnberg und Fürstenfeldbruck, gefördert vom Freistaat Bayern (im ersten Jahr zu 65 Prozent und später mindestens zu 50 Prozent).

 

MVV-RegionalBus-Linien 824, 834, 841, 842 und 844

Diese Bezeichnungen werden im MVV-RegionalBus-Verkehr nicht weiter geführt. Diese Linien werden durch die neuen MVV-RegionalBus-Linien 831, 860, 861, 862 und 863 (siehe Reiter oben) ersetzt.

MVV-ExpressBus X845

Die Linie wird umbenannt in X850. Das Fahrplanangebot bleibt unverändert bestehen!

MVV-RegionalBus 856

Diese Linienbezeichnung entfällt. Das Fahrtenangebot wird in die neuen Linien 157 und 885 (siehe Reiter oben) integriert.

 

Neue gedruckte Informationen, Fahrpläne und Strecken aller Buslinien und der RufTaxi-Linien des Landkreises Fürstenfeldbruck im MVV sowie Tarifinformationen und viele weitere Pläne gibt es im aktuellen Fahrplanheft – oder für jede Linie als Minifahrplan zum Fahrplanwechsel ab 12.12.2021: Kostenlos abzuholen vsl. ab der zweiten Dezemberwoche in der ÖPNV-Infothek im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck Mo. bis Do. von 8 – 18 Uhr und Fr. von 8 – 16 Uhr.

Öffnungsz.

Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Dienststelle Münchner Straße 41

Postanschrift
Münchner Straße 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt:
Ab Haltestelle Landratsamt mit Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung

Kontakt

 

Landratsamt Fürstenfeldbruck

 

Stabsstelle ÖPNV08141/ 519-486
E-MailÖPNV

Downloads

nach oben