Landratsamt Fürstenfeldbruck
ÖPNV
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktionen und Veranstaltungen

Wir laden Sie herzlich ein zu kostenlosen ÖPNV-Schnupperfahrten am Sonntag, 12. September 2021

MVV-RegionalBus-Linien kostenlos ausprobieren: Machen Sie mit beim "Autofreien Sonntag". Nutzen Sie unser Angebot! Egal, ob Sie zu Freunden oder Familie unterwegs sind, oder andere spannende Freizeitaktivitäten ansteuern: Einfach einsteigen ohne Ticket!
Fahren Sie an diesem Tag so oft Sie wollen mit den MVV-RegionalBus-Linien 815, 824, 830, 840, 843, X845, 851, 856, 857, 873. Sobald die Linie startet bis Betriebsende auf ganzer Strecke.

  • Fahr- und Streckenpläne auch zum download gibt es hier.
  • Sie könnnen sich auch kostenlos ein Gesamtfahrplanheft aller Linien im Landkreis Fürstenfeldbruck oder die praktischen Minifahrpläne bei uns im Haus, Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Straße 32, ÖPNV-Infothek im Eingangsbereich, Mo. bis Do. von 8 -18 Uhr und Fr. von 8 - 16 Uhr abholen.
  • Individuelle Fahrtauskunft erhalten Sie unter www.mvv-auskunft.de.
  • Weitere Informationen aus der Pressemitteilung

Fahren Sie klimafreundlich Bus im Landkreis Fürstenfeldbruck.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Landkreis Fürstenfeldbruck, Aufgabenträger ÖPNV

________________________________________________________________________________________________

13. bis 26. September 2021: Dankeschön für ÖPNV-Abokunden - Nahverkehrsangebote ohne zusätzliche Kosten nutzen!

Der Landkreis Fürstenfeldbruck ist Verbundlandkreis im Münchner Verkehrs- und Tarifver-bund (MVV). Damit kommen auch Sie, wenn Sieals  Landkreisbürgerin oder Landkreisbürger ein gültiges MVV-Abonnement besitzen, in der Zeit von Montag 13. September bis Sonntag, 26. September 2021 in den Genuss, ohne zusätzliche Kosten das Bus- und Bahnangebot aller teilnehmenden Verkehrsverbünde in ganz Deutschland nutzen zu können. Zu Fragen rund um die Abo-Aktion bietet der MVV umfassende Informationen.

Ziel der Kampagne ist, das Vertrauen in Fahrten mit dem ÖPNV nachhaltig zu stärken und z. B. auf die Vorteile von Abonnements im öffentlichen Nahverkehr hinzuweisen. Vor allem ist die Aktion aber ein Dank der Branche an Sie, die Bus und Bahn auch während der Corona-Pandemie die Treue hielten.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck konnte bereits vor der Pandemie auf jährlich 10 Millionen Fahrgäste im Busverkehr und über 100.000 Fahrgäste im Bereich RufTaxi zählen. Jetzt gilt es, wieder an diese Bilanz anzuschließen und die Zahlen weiter auszubauen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrgäste mit MVV-Abonnements von IsarCard  - IsarCard9Uhr - IsarCard65  - IsarCard65Übergang (alle jeweils persönlich und übertragbar) -  IsarCardJob -  IsarCardSchule I - IsarCardSchule II  - IsarCardAusbildung 365-Euro-Ticket für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende - IsarCardSemester mit Gültigkeitszeitraum bis 30. September und -  2021 AboPlusCardBayern.

Abo-Kundinnen und -Kunden sind im Aktionszeitraum auch zum vergünstigten Kauf einer Bahn-Card 25 berechtigt.

Vor der Nutzung des Deutschland Abo-Upgrade ist lediglich eine Registrierung erforderlich unter besserweiter.de/abo-upgrade. Bei einer Fahrkartenkontrolle ist dieser Registrierungsbeleg zusammen mit dem eigenen Abonnement und, auf Verlangen zum Nachweis der Identität, ein amtlicher Lichtbildausweis vorzulegen.

Die Aktion ist eine Gemeinschaftskampagne von Bund, Ländern, kommunalen Spitzenverbänden und den Verkehrsunternehmen unter Federführung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).

______________________________________________________________________________________________

Wir laden Sie herzlich ein zum Programm der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) vom 16.  bis 22. September 2021

Erneut ist der Landkreis Fürstenfeldbruck Partner der Stadt Fürstenfeldbruck beim Programm der EMW. Mit einer inzwischen zur Tradition gewordenen Aktion eröffnen Oberbürgermeister Erich Raff und Landrat Thomas Karmasin die Woche am 16.09.2021 ab 7.30 Uhr am Bus- und S-Bahnhof Fürstenfeldbruck. Bei dieser Gelegenheit können Interessierte auch gleich das attraktive und umfangreiche Programm der EMW mitnehmen.

Viele wertvolle Informationen rund um die Mobilität bietet z. B. der Landkreis Fürstenfeldbruck im Programm an wie z. B. zu
•    Abo-Aktionswoche,
•    ÖPNV-Angebote in der Kreisstadt,
•    neue ÖPNV-Angebote im Landkreis ab Fahrplanwechsel am 12.12.2021,
•    Planung der Mobilitätsstationen oder
•    Pilotprojekt elektronischer Tarif im MVV.

Das Programmheft liegt in den RegionalBus-Linien aus, die in den beteiligten Städten Fürstenfeldbruck und Puchheim und der Gemeinde Gröbenzell unterwegs sind. Es kann auch kostenlos abgeholt werden zu den Öffnungszeiten im Landratsamt Fürstenfeldbruck, im Eingangsbereich an der ÖPNV-Infothek oder hier heruntergeladen werden:

Programm und Faltblatt

 

Mitmachen und Gewinnen von Samstag, 10. Juli bis Samstag, 24. Juli 2021

Freizeit-Express: Wir bringen wieder zusammen, was zusammengehört.

Raus ins Grüne, ins Theater, an die Seen – die Freizeit wieder genießen und Spaß haben. Endlich können Sie nach sinkenden Inzidenzen der Corona-Pandemie wieder zusammenkommen, ihre Lebensfreude wiederentdecken und schöne Erlebnisse gemeinsam genießen.

Aus diesem Grund initiiert der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) gemeinsam mit der Bayerischen Regiobahn (BRB) und zahlreichen Partnern aus dem Einzelhandel, der Gastronomie sowie dem Kultur- und Eventbereich – und unter Schirmherrschaft der MVV-Gesellschafter – die Aktion „Freizeit-Express" unter dem Motto „Wir bringen wieder zusammen, was zusammengehört“.

Die Tageszeitungen tz und Münchner Merkur stellen in den täglich Ausgaben knapp 300 Gewinne vor und verlosen die von Partnern gestifteten Preise. Um eine klimafreundliche Freizeitmobilität zu fördern unterstützt der MVV mit passenden Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel die Aktion. Die Gewinne reichen von einer ausgiebigen Bayerischen Brotzeit in traumhafter Umgebung über Eintrittskarten und Einkaufsgutscheinen bis hin zur Hotelübernachtung im Alpenraum.  

Weitere Informationen, alle Partner und die Teilnahmemöglichkeiten gibt es auf der Webseite des MVV sowie im Aktionszeitraum in den täglichen Ausgaben der tz und des Münchner Merkurs.

www.mvv-muenchen.de/zusammen

Wir als MVV-Verbundlandkreis Fürstenfeldbruck sind mit dabei und unterstützen die Aktion mit folgenden Preisen:

Ausflug zum Bauernhofmuseum Jexhof (Gemeinde Schöngeising) - Verlosung von sechs Jahreskarten
ÖPNV Anfahrt: Vom S-Bahnhof Grafrath (S4) kommend, fährt der MVV-Regionalbus 804 in ca. 12 Minuten zum Museum. Er hält stündlich am unteren Parkplatz des Museums Haltestelle „Jexhof“. Von dort sind es noch etwa 15 Minuten zu Fuß bis zum Jexhof.Das MVV-RufTaxi fährt auf Bestellung immer dann, wenn die Buslinien fahrplanmäßig pausieren: vor allem abends und natürlich an Wochenenden und Feiertagen: Direkt vor dem Jexhof hält die Linie 8400.

Ausflug zur Klosteranlage Fürstenfeld: Barockkirche, Veranstaltungsforum, Stadtmuseum, Kunsthaus - Verlosung Gastronomiegutschein:
ÖPNV Anfahrt: S4 Richtung Geltendorf, S-Bahnhof Fürstenfeldbruck und dann zu Fuß ca. 20 Minuten oder MVV-Regionalbus X900, 815 und 822, Ruf Taxi 8000 Haltestelle „Fürstenfeld“.

Ausflug entlang der Amper/Amperauen in Olching - Verlosung Gastronomiegutschein:
ÖPNV Anfahrt: S3 Richtung Mammendorf S-Bahnhof Olching und MVV-Regionalbuslinien 833, 843, RufTaxi 8300 Haltestelle „Hauptstraße“.

Ausflug auf den Spuren des „bayerischen Robin Hood“ nach Maisach: Räuber Kneißl-Museum und Brauerei - Verlosung Gastronomiegutschein:
ÖPNV Anfahrt: z. B. S3 Richtung Mammendorf – S-Bahnhof Maisach, von dort ca. 5 Minuten zu Fuß, Ruf Taxi 8700

Tag der Regionen 04.10.20

  

mehr...

Teilnahme an der Europäischen Mobilitätswoche 16.09. bis 22.09.20

Bereits zum zweiten Mal ist der Landkreis Fürstenfeldbruck Partner des Programms der Stadt Fürstenfeldbruck zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2020. Ein vielfältiges Programm soll helfen, das Bewusstsein für eine Verkehrswende mit zukunftsfähiger Mobilität mit weniger Lärm und Umweltbelastungen auch vor Ort voranzubringen. Folgende Programmpunkte bietet das Landratsamt an:Sicheres Busfahren lernen Die Stabsstelle ÖPNV im Landratsamt Fürstenfeldbruck lädt alle Kinder ein, die in der Stadt Fürstenfeldbruck wohnen und im Grundschulalter sind, sich zum „Sicheren Busfahren“ schlau zu machen und ihr Wissen bei einem Malwettbewerb oder Preisrätsel mit Gewinnmöglichkeiten unter Beweis zu stellen. Dankaktion für klimafreundliche Mobilität Am 16.09.2020, am Buchenauer Bahnhof in der Zeit von ca. 7.30 bis 8.30 Uhr, werden sich Oberbürgermeister Erich Raff und Landrat Thomas Karmasin sowie die Rad- und Klimaschutzbeauftragten und Vertreter der zuständigen Verwaltungen von Stadt und Landkreis zum Auftakt der Europäischen Mobilitätswoche bei den ÖPNV-Fahrgästen sowie bei denen, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind, mit einer kleinen Überraschung für ihr klimafreundliches Verhalten bedanken. Informationsveranstaltung Mobilitätsstationen Das Landratsamt Fürstenfeldbruck ist mit weiteren Referenten am 17.09.2020, 18.30 Uhr, in der Stadtbibliothek in der Aumühle eingeladen, bei einer Informationsveranstaltung einen Impulsvortrag zu halten zu dem bisher einmalig angelaufenen Projekt „Planung und Umsetzung von Mobilitätstationen“, und anschließend mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern ins Gespräch zu kommen. Welt Park(ing) Day Ebenso ist die Kreisbehörde beim Welt Park(ing) Day am 18.09.2020 von 14 bis 18 Uhr in der Hauptstraße der Stadt mitvertreten. Hier kann man auf einem riesigen Verkehrslinienplan das umfangreiche ÖPNV-Angebot in der Stadt aus einer neuer Perspektive kennenlernen und sich sein individuelles ÖPNV-Infopaket zusammenstellen.

Das ÖPNV-Info Paket

Unser Sommer-Tipp für alle, die dieses Jahr Urlaub zu Hause machen: Holen Sie sich das kostenlose ÖPNV-Infopaket ab, gehen mit dem MVV-Regionalbus oder MVV-RufTaxi auf Entdeckungstour und erreichen bequem, klimafreundlich und ohne Parkplatzsorgen Freizeit- und Ausflugsziele.

Aktionen und Veranstaltungen 2019

Kostenloser ÖPNV Schnuppertag am Freitag, 25.10.19

Steigen Sie ein, testen unser leistungsstarkes Bus-Liniennetz und sind klimafreundlich unterwegs! Der Landkreis Fürstenfeldbruck lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger auch in diesem Jahr sehr herzlich ein, alle MVV-Regionalbuslinien im Landkreis Fürstenfeldbruck kostenfrei zu nutzen. Das Angebot gilt für die Linien 804 - 889 von Betriebsbeginn bis Betriebsende, jeweils für die gesamte Strecke. Ausgenommen sind die Busilinien X80, X900, N80, N81, 260, 736 und 907. Wer mehr dazu wissen möchte findet Informationen hier.

 

27. Juni 2019, 18.30 bis 21.00 Uhr im Landratsamt Fürstenfeldbruck

Informationen aus erster Hand und hochkarätige Ansprechpartner zu den Herausforderungen aktueller Mobilitätsthemen verspricht die Veranstaltung „Bürgerforum: MVV und Bahn vor Ort“, am Donnerstag, 27. Juni 2019, von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr, im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, in Fürstenfeldbruck, zu der wir Sie sehr herzlich einladen.

Dr. Bernd Rosenbusch vom Münchner Verkehrs- und Tarifverbund sowie Heiko Büttner von der S-Bahn München sind zu Gast im Landkreis Fürstenfeldbruck. Sie stellen sich Ihren Fragen zu aktuellen Mobilitätsthemen. Die beiden Geschäftsleiter werden Sie aber auch über die gegenwärtigen und geplanten Maßnahmen für mehr Qualität im ÖPNV im Landkreis Fürstenfeldbruck und dem Ballungsraum München informieren. Landrat Thomas Karmasin moderiert den Abend und freut sich auf Ihr Kommen!

 

10. Mai 2019 2. Regionalkonferenz

Über 100 Vertreter aus Politik und Verwaltung, Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie Mitglieder der vielen verschiedenen Initiativen und Verbände nahmen an der Regionalkonferenz teil. Ziel der gemeinsamen Anstrengungen ist, den Landkreis Fürstenfeldbruck wettbewerbsfähig und nachhaltig auszurichten.

Die Stabsstelle Öffentlicher Personenennahverkehr war beteiligt am Workshop "Siedlung und Mobilität - gemeinsam planen, innovativ denken", ferner am "Markt der Möglichkeiten"  mit einem kleinen Informationsstand zum Angebot des ÖPNV mit 54 Linien im MVV, sieben Tage die Woche, rund um die Uhr.

Besondere Attraktion war der Mobilitätskostenrechner "naWO" des MVV: Er rechnet Kosten, Zeit und Umweltauswirkungen für die Fahrten in Alltag und Freizeit mit verschiedenen Verkehrsmitteln aus.

Aktionen und Veranstaltungen 2018

Ab 9. Dezember 2018 mehr ÖPNV in Germering

Freuen sich über die erheblich ausgeweiteten Fahrpläne für die MVV-Regionalbuslinien 851, 856 und 857 vor Ort an der Haltestelle Rathaus Germering: Oberbürgermeister Andreas Haas und Projektbeiteiligte. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

 

Jetzt barrierefrei: Sanierung der Bushaltestelle Adlerweg in Olching

Bürgemeister Andreas Magg begutachtete am 29. Oktober 2018 die fertiggestellte Sanierungsmaßnahme: Die Haltestelle Adlerweg erhielt ein neues Bushäuschen, ein taktiles Leitsystem sowie einen gewölbten Randstein. Zusätzlich wurde eine Bushaltestelle in die Gegenrichtung installiert. Seit Neuestem können also am Adlerweg die Busverbindungen 835 und 836 ebenso wie das MVV Ruf-Taxi in beide Richtungen genutzt werden.

 

Kostenfreier ÖPNV-Schnuppertag am Freitag, 26.10. 2018

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger hatten die Gelegenheit, MVV-Regionalbuslinien  im Landkreis Fürstenfeldbruck kostenfrei zu nutzen. Das Angebot gibt es seit 2013 jährlich und galt in diesem Jahr für die Linien 804 - 889 von Betriebsbeginn bis Betriebsende, jeweils für die gesamte Strecke. Ausgenommen waren die Linien 260, 736, X900, 907 und die Linien N80/N81. Wer mehr dazu wissen möchte findet Informationen in der Pressemitteilung.

 

Furthmühle jetzt offizielle MVV-Haltestelle

 

Der MVV und das Verkehrsunternehmen Geldhauser der MVV-Regionalbuslinie 871 unterstützen den Landkreis Fürstenfeldbruck, damit Kulturdenkmäler auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leichter zu erreichen sind. Daher war die Freude über die Einrichtung einer offiziellen MVV-Haltestelle an derFurthmühle am Freitag den 21.09.2018 bei allen Beteiligten groß. Weitere Informationen hier sowie zur Regionalbuslinie 871 und zum  RufTaxi 8700.

 

Mit dem MVV-RufTaxi zum Benefizwalking der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Gerade in der Freizeit am Samstag, Sonntag und an Feiertagen ist das MVV-RufTaxi beliebt. Bereits im Vorfeld hatten die Veranstalter auf diese tolle Möglichkeit hingewiesen. Wer das nächst Mal klimafreundlich und bequem nach dem Fitnessprogramm nach Hause gebracht werden möchte, konnte sich gleich vor Ort informieren.

 

Unser Sommer-Tipp: Kostenloses ÖPNV-Infopaket holen und Freizeitziele mit MVV-Regionalbussen und RufTaxi erkunden

 

Mit dem MVV-Regionalbus oder RufTaxi in den Ferien Freizeitziele bequem erreichen, dazu können sich die Landkreisbürgerinnen und -bürger das kostenlose ÖPNV-Infopaket in ihrem Rathaus oder im Bürgerservice-Zentrum des Landratsamtes abholen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Ausstellung des Verkehrsforums FFB: ÖPNV-Angebot vorgestellt

Das Verkehrsforum Fürstenfeldbrucksetzt sich seit 25 Jahren für mehr Fußverkehr, Radverkehr und ÖPNV ein. Zum Jubiläum zeigte es vom 12. - 26. Juli 2018  im Landratsamt Fürstenfeldbruck eine Ausstellung, die Projekte, Aktivitäten und Konzepte vorstellt. Ergänzend präsentierte die Stabsstelle ÖPNV auch hier mit einer 2m x 2m großen Wand das gesamte ÖPNV-Angebot. Alle Informationen zu den Verkehrslinienplänen und zum RufTaxi des Landkreises Fürstenfeldbruck gab es druckfrisch auf dem neuen Faltplan zum mitnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Neue, barrierefreie Haltestelle in Marthashofen in Betrieb genommen

Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung: Eine barrierefreie, neue MVV-Regionalbushaltestelle hat die Gemeinde Grafrath mit weiteren Beteiligten am 2. Juli 2018 in Marthashofen in Betrieb genommen. Der Freistaat Bayern legte gesetzlich fest, dass das ÖPNV-Angebot bis zum Jahr 2022 vollständig barrierefrei zu gestalten ist. Neben Informationen und Fahrzeugen gehören dazu auch Haltestellen. Marthashofen ist ein gutes Beispiel, wie in den nächsten Jahren rd. 400 Haltestellen (= 800 Haltepunkte) von den Kommunen barrierefrei gestaltet werden können. Der Landkreis Fürstenfeldbruck wird mit dem neu zu erstellenden Nahverkehrsplan diese Vorhaben unterstützen. Mehr dazu hier.

 

Fürstenfelder Gesundheitstage: Entspannt ankommen und klimafreundlich unterwegs sein mit MVV-Regionalbuslinien und MVV-RufTaxi

 

Am Wochenende 16./17. Juni 2018 informierten sich tausende Besucherinnen und Besucher beim Messerundgang der Fürstenfelder Gesundheitstage  in der Tenne im Veranstaltungsforum Fürstenfeld auf einer großen Präsentationswand über alle Verkehrslinien im Landkreis Fürsenfeldbruck. Zu allen MVV-Regionalbuslinien und MVV-RufTaxilinien gab es kostenlose, aktuelle Fahrpläne zum mitnehmen.

 

Tag der offenen Tür für Familien: MVV-Warnwesten und viele ÖPNV-Tipps

 

Viel Spaß hatten die Kinder am Sonntag, 29. April 2018, beim Tag der offenen Tür für Familien im Landratsamt Fürstenfeldbruck, als Ihnen die gelben MVV-Warnwesten überreicht wurden. Während die Kinder ihre Westen anzogen, nutzten die Eltern die Gelegenheit, sich über das umfangreiche Mobilitätsangebot am Stand des ÖPNV zu informieren. 

Öffnungsz.

Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Dienststelle Münchner Straße 41

Postanschrift
Münchner Straße 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt:
Ab Haltestelle Landratsamt mit Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung

Kontakt

 

Landratsamt Fürstenfeldbruck

 

Stabsstelle ÖPNV08141/ 519-486
E-MailÖPNV

Downloads

nach oben