Landratsamt Fürstenfeldbruck
Die Regeln zum sicheren Busfahren
  • Bürgerservice08141-519 999

Für eine sichere Busfahrt


Immer gut festhalten! Du musst dich während der ganzen Fahrt gut festhalten. Manchmal muss die Busfahrerin oder der Busfahrer plötzlich stark bremsen. Wenn du dich in diesem Augenblick nicht festgehalten hast, besteht die Gefahr, dich zu verletzen.

Schulranzen abnehmen! Mit Ranzen auf dem Rücken sitzt oder stehst du unsicher. Auch könntest du andere Fahrgäste verletzen. Stelle ihn daher entweder zwischen eine Beine auf den Boden oder nimm ihn auf den Schoß. Die Sitzplätze sind zum Sitzen da und nicht für deine Taschen.

Lärm machen, toben und lautes Musikhören verboten! Denke dran, dass die Busfahrerin oder der Busfahrer dich sicher ans Ziel bringen soll. Wenn sie durch Lärm, lautes Musikhören und tobende Fahrgäste abgelenkt werden, können sie sich nicht mehr aufs Fahren konzentrieren. Zudem stört Lärm, toben und lautes Musikhören auch alle anderen Fahrgäste im Bus. Finger weg vom Nothammer und Feuerlöscher! In seltenen Fällen kann im Bus ein Notfall vorkommen. Wenn sich die Türen des Busses dann nicht mehr öffnen lassen, kannst du mit dem Nothammer die Fensterscheiben einschlagen. Das „Mitnehmen“ eines Nothammers ist keine Mutprobe, sondern Diebstahl, also bleibt dieser im Bus. Auch der Feuerlöscher muss im Falle eines Feuers an seinem Platz sein und einwandfrei funktionieren.

Nichts verschmutzen und zerstören! Durch zerschnittene Sitze, beschmierte Flächen und zerkratzte Scheiben entstehen den Busunternehmen hohe Schäden. Die Plätze sind vorerst nicht mehr benutzbar.
Sprich mit deinen Eltern über die Folgen von Zerstörung. Essen und trinken ist nicht erlaubt! Die Sitze und der Boden werden durch verschüttete Getränke und runtergefallene Pommes oder Brösel verschmutzt. Daher ist essen und trinken im Bus nicht erlaubt.
Deinen eigenen Müll nimmst du am besten mit nach Hause und entsorgst ihn dort. Sitzplatz älteren Menschen und Menschen mit Behinderung anbieten! Ältere oder Menschen mit Behinderung können oft nicht so gut stehen wie du selbst. Daher ist es eine schöne Geste, wenn du ihnen deinen Sitzplatz anbietest. (Grafiken mit freundlicher Genehmigung der Vestischen Straßenbahnen GmbH, Herten) zurück zur Seite "Die Regeln zum sicheren Busfahren"

Öffnungsz.

Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Dienststelle Münchner Straße 41

Postanschrift
Münchner Straße 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt:
Ab Haltestelle Landratsamt mit Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung

Kontakt

 

Landratsamt Fürstenfeldbruck

 

Stabsstelle ÖPNV08141/ 519-486
E-MailÖPNV

Downloads

nach oben