Landratsamt Fürstenfeldbruck
Hilfe in besonderen Situationen
  • Bürgerservice08141-519 999

Notfallmappe

2013 erstellten die zuständigen Mitarbeiterinnen des Amtes für Soziales mit der Unterstützung des Landkreisseniorenbeirates erstmals eine Notfallmappe für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises.
Mit der Notfallmappe kann jeder für den Fall vorsorgen, falls er plötzlich durch Krankheit oder Unfall auf fremde Hilfe angewiesen ist. Sie soll es den Bevollmächtigten und Angehörigen erleichtern, schnell alle notwendigen Schritte einzuleiten.

Seit Februar 2021 steht die zweite Auflage zur Verfügung. Neu ist, dass die Mappe online ausgefüllt werden kann.
In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass auch die erste Auflage weiterhin verwendet werden kann.

Nehmen Sie sich zum Ausfüllen der Mappe Zeit und falls notwendig, besprechen Sie Ihre Angaben und den Aufbewahrungsort mit Ihren Angehörigen bzw. Bevollmächtigten.
Denken Sie stets daran, die Notfallmappe vor dem Zugriff Unberechtigter zu schützen.
 

 

Sie können die Notfallmappe hier herunterladen:

Notfallmappe

 

Bei Bedarf erhalten Sie die Notfallmappe auch in Papierform im Bürgerservice-Zentrum des Landratsamtes sowie in den Gemeinde- und Stadtverwaltungen im Landkreis.

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt :
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4


Öffnungszeiten

Dienstag13.00 - 16.00 Uhr

Kontakt

Landratsamt Fürstenfeldbruck

AnsprechpartnerinFrau Probst
Telefon08141 519-258
Telefax08141 519-219-258
E-Mailkathi.probst@lra-ffb.de
RaumB 010

Downloads

nach oben