Landratsamt Fürstenfeldbruck
Gutachterausschuss und Grundstücksverkehr
  • Bürgerservice08141-519 999

Bodenrichtwerte

Bodenrichtwert

Nach den Vorschriften des Baugesetzbuches und der Immobilienwertermittlungsverordnung ermittelt der Gutachterausschuss für den Landkreis Fürstenfeldbruck die Richtwerte jährlich. Basis für die Ableitung der Bodenrichtwerte sind die in der Kaufpreissammlung ausgewerteten Kauffälle. Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert für erschließungsbeitrags- und abgabenfreies, unbebautes, baureifes Bauland für Wohnnutzung, gemischte Nutzung und Gewerbe. Für landwirtschaftliche Flächen werden Richtwerte (für gesonderte Zonen) ermittelt.

Bodenrichtwerte sind eine Orientierungshilfe für den interessierten Laien und dienen dem Fachmann, der diese Werte modifizieren kann, als Berechnungsgrundlage für Gutachten. Von Bedeutung sind die Bodenrichtwerte auch in steuerlichen Angelegenheiten, insbesondere für die Erbschaft- und Schenkungsteuer.

Jedermann kann gegen Gebühr von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Auskunft über die Bodenrichtwerte verlangen. Bei Auskünften über die Bodenrichtwerte handelt es sich um eine kostenpflichtige Amtshandlung. Bodenrichtwerte können  per E-Mail (Gutachterausschuss@lra-ffb.de ) oder per Fax 08141/519-219583 unter Angabe von Stichtag, Ort,  Straße und Hausnr. oder Flurnummer bestellt werden.  Es werden nur schriftliche Auskünfte erteilt.

Die aktuelle Richtwertliste kann im Bürgerservice-Zentrum des Landratsamtes zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Die Bodenrichtwerte können auch online über das Portal www.boris-bayern.de gegen eine Gebühr von 25,-- € (Einzelauskunft) bezogen werden. Derzeit ist nur eine Einzelauskunft möglich. Eine Dauerauskunft (Abo) wird vorbereitet.

Das Kostenverzeichnis Tarif-Nr. 2.I.1/1.8 vom 1.7.2012 sieht für "Auskunft aus der Kaufpreissammlung nach § 11 BayGaV über die Bodenrichtwerte nach § 196 Abs. 3 Satz 2 BauGB und über sonstige Daten für die Wertermittlung nach § 13 BayGaV" folgenden allgemeinen und neuen Gebührenrahmen vor: "20 bis 350 € je übermittelten Vergleichswert aus der Kaufpreissammlung, je übermittelten Bodenrichtwert oder je übermitteltes wertermittlungsrelevantes Datum“.  Es werden nur schriftliche Auskünfte erteilt. Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Fürstenfeldbruck legt aufgrund  des Kostenverzeichnisses folgenden Gebührenrahmen fest:

Tätigkeit

Betrag

  
Schriftliche Bodenrichtwertauskünfte
je Bodenrichtwert

25,-- €

  
 

 

Vergleichspreise aus der Kaufpreissammlung
(nur für vereidigte oder zertifizierte Sachverständige)

je Vergleichspreis

25,-- €

 

 

Eine Änderung oder weitere Anpassung des Gebührenrahmens behält sich die Geschäftsstelle vor. Die Geschäftsstelle behält sich ferner einen höheren Gebührenansatz vor, wenn der mit der Amtshandlung verbundene Verwaltungsaufwand und die Bedeutung der Angelegenheit für die Beteiligten das übliche Maß im Einzelfall erheblich übersteigt.

nach oben