Landratsamt Fürstenfeldbruck
Radverkehr
  • Bürgerservice08141-519 999

Radwegenetz-Karte des Landkreises

Über 700km lang-das Radwegenetz im Landkreis Fürstenfeldbruck!

 

Im Zuge der Erstellung des Radwegekonzepts konnte auch die Radwegebeschilderung im Landkreis Fürstenfeldbruck umgesetzt werden. Ziel dieser Radwegebeschilderung ist die sichere Führung des Radverkehrs über verkehrsarme Straßen. In der Radwegenetz-Karte kann auf diesem Radwegenetz der gesamte Landkreis auf sicheren Wegen erkundet werden. Ebenfalls in der Karte dargestellt sind die beliebten Freizeiteinrichtungen des Landkreises - der Jexhof, die Furthmühle, der Freizeitpark Mammendorf und der Kreislehergarten Adelshofen. Sollte während der Fahrradtour in doppeltem Sinne "der Saft" ausgehen, sind auch Biergärten und E-Bike Ladestationen mit der neuen Radwegenetz-Karte leicht zu finden. Wer die digitale Variante bevorzugt findet das Radwegenetz in der Interaktiven Landkreiskarte.

 

FGSV-konforme Ausschilderung

Mit einer einheitlichen Ausschilderung soll der Alltagsradverkehrs vorangebracht und der Freizeitradverkehr gestärkt werden. Das neue Beschilderungssystem orientiert sich am "Merkblatt der wegweisenden Beschilderung für den Radverkehr" der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV). Die wegweisende Beschilderung nach dieser Systematik in Bayern hat sich in den vergangenen Jahren entlang des Ammer-Amper-Radwegs im Landkreis Fürstenfeldbruck bewährt und ist durch die Kombination aus Haupt- und Zwischenwegweisern sowie Zusatzschildern leicht erfassbar.

Hauptwegweiser
Die Hauptwegweisung enthält Ziel- und Entfernungsangaben. Das Fernziel steht in der oberen Zeile und das Nahziel darunter. Darüber hinaus werden Piktogramme in den Hauptwegweisern abgebildet. Zielpiktogramme wie z.B. "S-Bahn-Station" oder "Badegewässer" stehen vor dem Ortsnamen.
 

Zusatzschilder
Eingehängte Zusatzschilder (sog. Einschubplaketten) kennzeichnen bestimmte Routen. Im Bild oben sind dies beispielhaft die quadratischen Einschubplaketten für den München-Augsburg-Radweg (MAR) sowie die ergänzende Plakette mit dem Hinweis darauf, dass dieser Fernradweg Teil des Bayernnetz© für Radler ist.
 

Zwischenwegweiser

Zwischenwegweiser geben die Fahrtrichtung an. Sie bestätigen den Wegeverlauf, verdeutlichen eine Verschwenkung der Route und helfen z.B. an Weggabelungen bei der Orientierung.

Wo ist die Radwegenetz-Karte des Landkreises Fürstenfeldbruck erhältlich?

Die Karte ist in den meisten Rathäusern sowie im Landratsamt Fürstenfeldbruck kostenfrei erhältlich. Im Downloadbereich können Sie Karte als PDF-Datei herunterladen.

Weiterführende Informationen zu Radtouren finden Sie auf den Seiten des Fachbereichs Tourismus:

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden des Landkreises Fürstenfeldbruck auf zwei Rädern!

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck 

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt: Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag08.00 - 14.00 Uhr
Freitagnach Vereinbarung

Kontakt

Radverkehrsbeauftragter
NameSebastian Klaß
Telefon08141 519-5631
Fax08141 519-308
E-MailRadverkehrsbeauftragter

Downloads

nach oben