Landratsamt Fürstenfeldbruck
Regionalmanagement und AGENDA 21
  • Bürgerservice08141-519 999

Aktuelles

Von Juli 2022 bis Juni 2025 bearbeitet das Regionalmanagement im Rahmen der 4. Förderperiode zwei Projekte im Handlungsfeld Regionale Identität. Beide Projekte werden durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.

 

Vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie erhielt das Regionalmanagement einen Förderbescheid in Höhe von 130.000 Euro.

Zur Pressemitteilung

 

Aktuelle Hinweise und Termine:

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger betonte in seiner Rede anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Regionalmanagements die strukturpolitische Bedeutung des Förderprogrammes. Er berichtete von den ersten Ansätzen des Regionalmanagements in den frühen 1990er Jahren und den daraus resultierenden Erfolgen für die bayerische Landesentwicklung. Für die Unterstützung der rund 65 Regionalen Initiativen in ganz Bayern mit knapp 200 innovativen Projekten stellt das Bayerische Wirtschaftsministerium jährlich 11 Millionen Euro zur Verfügung.
 

Am 15. Februar 2023 fand ein Netzwerktreffen für Multiplikatoren im Kunst- und Kultursektor des Landkreises im Kunsthaus bella martha in Grafrath statt. Eingeladen hatten die Regionalmanagerinnen Lajana Gebhard und Sandra Moser, um ihr Projekt vorzustellen und in den persönlichen Austausch zu kommen. Auch eine Besichtigung des Kunsthauses war möglich.


Für weitere Informationen zum Projekt klicken Sie bitte hier
 

Die 17 Ziele zum Mitnehmen

Anfang des Jahres haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes ein Faltblatt mit Kalender und Informationen zu den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung erhalten. Als Alltagsbegleiter auf jedem Schreibtisch sollen sie uns über die Inhalte der „17 Ziele“ der Agenda 2030 der Vereinten Nationen informieren und uns daran erinnern, diese bei der Arbeit und im privaten Bereich als Anregung bei anstehenden Entscheidungen heranzuziehen. 

Unter Faltblatt "17 Ziele - 2023 im Zeichen der Nachhaltigkeit" erhalten Sie Ihr eigenes Faltblatt.

RM beim Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit

Das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit ist eine neue Initiative und offene Plattform zur Förderung von Nachhaltigkeitsengagement in Deutschland. Die Webplattform soll Organisationen und ihren Aktivitäten Sichtbarkeit und einen Ort zum Vernetzen bieten. 

Wir möchten alle Nachhaltigkeitsakteure im Landkreis FFB dazu aufrufen, sich ebenfalls beim Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit zu registrieren um sich dort mit Gleichgesinnten zu vernetzen, auszutauschen und sich inspirieren zu lassen. 

Weitere Infos unter Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit.

Ausstellung "17 Ziele für eine bessere Welt"

Was genau bedeutet denn „eine bessere Welt?" Wie müssen wir unseren Lebensstil verändern, damit für alle Menschen auf unserem Planeten gute Lebensbedingungen herrschen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Ausstellung „17 Ziele für eine bessere Welt“, die im Dezember 2022 auf der Galerie des Landratsamts zu sehen war.

Hier geht's zur Pressemitteilung.

Leitbild des Landkreises Fürstenfeldbruck

Das neue Leitbild des Landkreises Fürstenfeldbruck ist da!
Das Regionalmanagement freut sich über die Veröffentlichung und stellt das Dokument hier zum Download bereit. 

Weitere Infos zum Weiterentwicklungsprozess finden Sie hier

 

Club der Agenda 2030 Kommunen

Mit Verabschiedung des neuen Leitbildes beantragte der Landkreis Fürstenfeldbruck zusätzlich die Mitgliedschaft im Club der Agenda 2030 Kommunen. Mit der Übergabe der Anerkennungsurkunde ist der Landkreis nun offizielles Mitglied und Teil eines deutschlandweiten Netzwerkes von Gemeinden, Kreisen und Initiativen, die sich für die Umsetzung der Agenda 2030 auf kommunaler Ebene engagieren. 

Hier geht´s zur Pressemitteilung.

3. Regionalkonferenz des Landkreises Fürstenfeldbruck

Unter dem Motto "Der Landkreis auf dem Weg in die Nachhaltigkeit" fand am Montag, den 2. Mai 2022, die 3. Regionalkonferenz des Landkreises Fürstenfeldbruck im Veranstaltungsforum Fürstenfeld statt.

Hier erhalten Sie die Dokumentation, Präsentationen und Bilder der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

Der Regionale Einkaufsführer für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Der Regionale Einkaufsführer gibt einen Überblick über Direktvermarkter, Hofläden und Märkte im Landkreis FFB mit ihren regionaltypischen Produkten. Damit können Sie einfach und schnell herausfinden, welche Produkte Sie in Ihrer Gemeinde direkt beim Erzeuger kaufen können!

Hier erhalten Sie den digtialen Regionalen Einkaufsführer. Wir senden Ihnen den Einkaufsführer auch gerne per Post zu. Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Adresse an regionalmanagement@lra-ffb.de oder rufen Sie an unter 08141 - 519-169.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Regionalmanagement im Landkreis Fürstenfeldbruck wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.
nach oben