Landratsamt Fürstenfeldbruck
Aktuelles

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation sind persönliche Vorsprachen im Landratsamt Fürstenfeldbruck und seinen Außenstellen nur noch nach Terminvereinbarung möglich. Bitte wägen Sie ab, welche Behördengänge zwingend notwendig sind, und wenden sich dann zur Terminvereinbarung per Email oder Telefon an die zuständige Fachstelle bzw. die/den zuständigen Sachbearbeiter/in.

Der Einlass in das Hauptgebäude findet nur am Haupteingang statt. Alle übrigen Zugänge sind geschlossen.
Besucher sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

Eingeschränkter Dienstbetrieb der Kfz-Zulassungsstelle Hasenheide

Für den Besuch der Kfz-Zulassungsstelle ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Bürgerinnen und Bürger buchen dazu bitte online einen Termin. Ein Grundkontingent an Terminen wird derzeit jeweils am Montag für die Folgewoche zur Verfügung gestellt. Im Laufe eines jeden Tages werden nach den verfügbaren Kapazitäten weitere Termine zur Buchung freigeschaltet.

 

Aktuelle Hinweise:

  • Amtliche Haushaltsbefragung Mikrozensus im Januar 2021 gestartet. Weitere Informationen
  • Aufruf zur Gewinnung von Testpersonal in stationären Pflegeeinrichtungen. Weitere Informationen
  • Anfragen zur Erteilung von Bescheinigungen für Einreisen systemrelevanter Beschäftigter aus Tirol und Tschechien richten Sie bitte per E-Mail an gewerberecht@lra-ffb.de

 

Kompaktinformationen zum Thema Impfzentrum und Impfung sind nachfolgend auf der Startseite unter dem Menüpunkt "Impfzentrum Fürstenfeldbruck" zu finden.


 

Rechtsgrundlage für eine Impfung

Informationen zur Coronavirus-Impfverordnung

 

Registrierung  für eine Corona-Schutzimpfung

Eine Registrierung ist telefonisch oder online möglich. Nach erfolgreicher Registrierung wird zu einem späteren Zeitpunkt wird eine Information mit Terminvorschlägen versendet. Dies kann – in Abhängigkeit der Prioritätenliste – einige Wochen dauern. Anfragen per E-Mail oder persönlich können nicht beantwortet werden.
Wir bitten alle Bürger und Bürgerinnen, auch über 80 Jahre, weiterhin um Geduld bei der Terminvergabe. Bitte kommen Sie nicht ohne Termin zum Impfzentrum.

 

Online-Registrierung

 Online-Impfregistrierung

 

Telefonische Registrierung:
Über die Hotline mit der Rufnummer 08141 / 400450. Die Erreichbarkeit der Hotline richtet sich nach den Öffnungszeiten des Impfzentrums. Diese finde Sie auf der  Internetseite des BRK zum Impfzentrum.
Achtung: Die Hotline sollte nur von Bürgern über 80 Jahren in Anspruch genommen werden, denen eine Online-Registrierung nicht möglich ist. Das Landratsamt selbst vergibt keine Impftermine.

 

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Anworten auf häufige Fragen zum Ablauf der Impfungen beim Bayerischen Gesundheitsministerium

Informationen zur Corona-Schutzimpfung beim Bundesgesundheitsministerium

Häufige Fragen zum Impfzentrum in Fürstenfeldbruck

 

Informationen in leichter Sprache:

Corona-Schutzimpfung: Informationen in leichter Sprache


Informationen in Gebärdensprache:

Corona-Schutzimpfung: Informationen in Gebärdensprache

 

 

Impfzentrum Fürstenfeldbruck

Das Corona-Impfzentrum in Fürstenfeldbruck befindet sihc in der Industriestraße 1, Fürstenfeldbruck- Buchenau. Betreiber ist das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Fürstenfeldbruck. Weitere Informationen zum Impfzentrum, u.a. zu Öffnungszeiten, finden Sie auf der Internetseite des BRK Fürstenfeldbruck

Impfzentrum auf Internetseite des BRK

Erreichbarkeit des Impfzentrums mit dem ÖPNV

Informationen zur Fahrkostenerstattung

Weitere Informationen

Häufige Fragen zum Impfzentrum in Fürstenfeldbruck

 

 

Impf-Statistik:

Stand Dienstag, 23.02.2021, 12.00 Uhr, wurden im Landkreis Fürstenfeldbruck 9.260 Erst-Impfungen und 5.072 Zweit-Impfungen durchgeführt (Achtung: Diese Zahl wird wöchentlich immer am Dienstag aktualisiert).

 

 

Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die eine Maskenpflicht an stark frequentierten öffentlichen Plätzen festlegt. Die Allgemeinverfügung  gilt bis einschließlich 01.02.2021.

Allgemeinverfügungen, gültig vom 18.12.2020 bis 01.02.2021

Ergänzende Erläuterungen zur Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen

 

 

Regeln und Maßnahmen für Kitas  und Schulen ab 20. Februar 2021

Die mit Stand 19.02.2021 vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichte Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) beträgt für den Landkreis Fürstenfeldbruck 25,1. Damit wurde der nach § 28a Abs. 3 Satz12 IfSG bestimmte Inzidenzwert von 100 an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten und es ergeben sich gem. der 11. BayIfSMV folgende Änderungen:

1. Im Schulbereich:

  • Für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschulen,
  • für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Förderzentren einschließlich der Schulvorberei-tenden Einrichtungen sowie an weiteren Jahrgangsstufen der Förderzentren in den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Sehen und weiterer Förderbedarf sowie Hören und weiterer Förderbedarf,
  • an den Schulen für Kranke in Abstimmung mit den Kliniken sowie
  • in den Abschlussklassen der übrigen Schulen

findet unter den Voraussetzungen des § 18 BayIfSMV Präsenzunterricht (soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann) oder Wechselunterricht statt.

Weitere Informationen zum Unterrichtsbetrieb beim Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

 

2. Im Bereich der Kindertageseinrichtungen und Kinderpflegestellen:

  • Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen und Kinderpflegestellen ist unter den in § 19 Abs.1 Satz 3 der 11. BayIfSMV genannten Voraussetzungen zulässig.

Weitere Informationen beim Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 

3. Im Bereich beruflichen Aus-, Fort-und Weiterbildung:

Angebote der beruflichen Aus-, Fort-und Weiterbildung können in Präsenzform stattfinden, soweit dabei der Mindestabstand von 1, 5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. § 20 Abs. 3 der 11. BayIfSMV bleibt davon unberührt.

 

 

 

Regeln und Maßnahmen für Schulen und Kitas bis 19. Februar 2021

Informationen zum Unterrichtsbetrieb in Schulen bis 19. Februar 2021

Bis zum 19. Februar 2021 findet an allen bayerischen Schulen und in fast allen Jahrgangsstufen - bis auf bestimmte Ausnahmen - Distanzunterricht statt. Für Kinder, für die sonst keine Betreuungsmöglichkeit besteht, bieten die Schulen eine Notbetreuung an.

Abweichend hiervon findet seit Montag, 1. Februar 2021 Wechselunterricht (also Unterricht mit geteilten Klassen bzw. Kursen im Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht) für Schülerinnen und Schüler in Abschlussklassen statt.

Weitere Informationen zum Unterrichtsbetrieb beim Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

 

Informationen zum Kita-Betrieb bis zum 19. Februar 2021

Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, organisierten Spielgruppen sowie Maßnahmen zur Ferientagesbetreuung bleibt grundsätzlich weiterhin untersagt. Die Aufrechterhaltung eines Notbetriebs ist in den Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, in der Ferientagesbetreuung sowie in organisierten Spielgruppen für Kinder für ausgewählte Personengruppen zulässig.

Weitere Informationen beim Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 

 

 

 

 

 

Besuchsregeln für Krankenhäuser, Pflege- und Betreuungseinrichtungen

Die Anordnung des Landratsamts Fürstenfeldbruck zur Beschränkung des Besuchs von Einrichtungen nach § 9 IfSMVO (etwa Krankenhäuser, Pflegeheime und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen) wird bis einschließlich 08.03.2021. verlängert.

Der Besuch wird auf  täglich eine Person aus dem eigenen oder einem weiteren Hausstand oder Verwandtenkreis, bei Minderjährigen auch von den Sorgeberechtigten gemeinsam, beschränkt, Ausnahmen gelten für eine palliative Begleitung.

Allgemeinverfügungen, gültig vom 18.12.2020 bis 08.03.2021

 

Achtung: Besuchsverbot im Klinikum Fürstenfeldbruck
Die Klinikleitung hat für das Klinikum Fürstenfeldbruck ein absolutes Besuchsverbot erlassen. Ausnahmen bestehen für Sterbende und für die Geburtsstation.

Weitere Informationen

 

Ergänzende Besuchsregeln der 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für Pflegeheime und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
Für Pflegeeinrichtungen gemäß § 71 Abs. 2 des Elften Buches Sozialgesetzbuch, Altenheime und Seniorenresidenzen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 1 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch, in denen Leistungen der Eingliederungshilfe über Tag und Nacht erbracht werden gelten gemäß §9 der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eine Testpflicht und die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Schutzmaske.

11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

 

Bürgerinnen und Bürger können sich auch ohne Symptome auf das Corona-Virus testen lassen. Sie wenden sich hierzu an ihren niedergelassenen Vertragsarzt oder an eines der beiden Bayerischen Testzentren im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Weitere Informationen zur Teststrategie der Bayerischen Staatsregierung

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

 

Bayerische Testzentren in Fürstenfeldbruck und Germering
In den Bayerischen Testzentren in Fürstenfeldbruck und Germering können sich Bürgerinnen und Bürger kostenlos auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 untersuchen lassen.

Informationen zum Ablauf und zur Online-Registrierung

 

Wo finde ich einen Arzt für Corona-Tests?

Auf der Webseite der Kassenärztliche Vereinigung Bayern können Bürgerinnen und Bürger online nach Ärzten suchen, die Coronatests anbieten. Auf www.kvb.de in der Suchmaske "Arzt-/Psychotherapeutensuche" in der linken Spalte das Feld "Arzt für Coronavirus Test" anklicken sowie Ort und Postleitzahl angeben.

 

 

Haben Sie den Verdacht sich angesteckt zu haben, wenden Sie sich bitte  telefonisch an Ihren Hausarzt, den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst oder das zuständige Gesundheitsamt.

Informationstelefon des Staatlichen Gesundheitsamtes Fürstenfeldbruck Telefon 08141 / 519 – 800

Bürgertelefon des Bürgerservice-Zentrums 08141 / 519 - 999

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst Telefon 116 117

Weiterführende Informationen zu Corona finden Sie in den FAQs des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Psychische Krisen

In seelischen Notlagen erhalten Betroffen und ihre Angehörige rund um die Uhr Beratung und Hilfe beim Krisendienst Psychiatrie, Tefefon 0180 / 655 3000 .

 

Corona: Weitere wichtige Informationen

 

Informationen zur Isolation von Personen, die mit einem Antigen-Schnelltestpositiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden

Hinweis: Durch die Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung vom 15. Januar 2021 dürfen fachlich geeignete Stellen wie Apotheken Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 künftig unter anderem auch an Schulen, Kindertagesstätten und Obdachlosenunterkünfte abgeben.

 

Testungen von Kontaktpersonen der Kategorie 1

Die Gesundheitsämter in Bayern ermitteln Kontaktpersonen der Kategorie 1. Sollten Sie eine Kontaktperson der Kategorie sein, wird das Gesundheitsamt mit Ihnen umgehend Kontakt aufnehmen.

Aufgrund der hohen Anzahl an täglichen Neuinfektionen kann es aktuell zu Verzögerungen bei der Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt und Contact Tracing Team kommen. Bitte rufen Sie nicht von sich aus an, warten Sie ab, bis Sie vom Landratsamt kontaktiert werden.
Weitere Informationen

 

Informationen zur Quarantäne
Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) am 2. Dezember 2020 eine Allgemeinverfügung  erlassen, die Konsequenzen auf die Beendigung der Quarantänemaßnahmen haben kann, etwa bei Kontaktpersonen der Kategorie I, Verdachtspersonen und kohortenisolierten Schülerinnen und Schülern.

Weitere Informationen
 

 

Die offiziellen 7-Tage-Inzidenz-Zahlen für den Landkreis Fürstenfeldbruck, nach denen sich die Bayerische Staatsregierung richtet, finden Sie beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und auf dem Dashboard Robert-Koch-Instituts (RKI).

Die vom Gesundheitsamt Fürstenfeldbruck errechneten 7-Tage-Inzidenz-Zahlen sowie weitere Zahlen zu Infizierten und Genesenen finden Sie auf dieser Seite.

 

 

Schulfahrplan im Regionalbusverkehr ab 15. Februar
Die Schulen in Bayern werden nach und nach wieder für den Präsenzunterricht geöffnet. Im Regionalbusverkehr in den MVV-Verbundlandkreisen und damit auch im Landkreis Fürstenfeldbruck gilt ab Montag, 15. Februar 2021, einheitlich der Schulfahrplan. Die pandemiebedingt eingesetzten „Corona-Verstärker” auf stark frequentierten Schulfahrten verkehren vorerst nicht. Sie werden bei Bedarf wieder eingesetzt.

 

Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske im ÖPNV
Seit 18. Januar 2021 gilt in den öffentlichen Verkehrsmitteln des Nahverkehrs und den dazugehörigen Einrichtungen im Freistaat Bayern grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (Fahrgäste ab 15 Jahren) bzw. Alltagsmaske (Fahrgäste ab 6 Jahren). Weitere Hinweise dazu gibt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr hier.

 

Weitere wichtige Hinweise zu Fahrten im ÖPNV in der Pandemie

 


Neuigkeiten

Klima-Tipps zur Fastenzeit: Nachhaltige Mobilität

Klima-Tipps zur Fastenzeit - Eine Gemeinschaftsaktion der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager im Landkreis Fürstenfeldbruck

mehr

Digitale Pressekonferenz zur Umstrukturierung des Jugendamts: sozialräumliches Arbeiten und Familienrat

Zum 01.04.2021 wird das Amt für Jugend und Familie weitreichend umstrukturiert. Die Neuorganisation zielt auf eine inhaltliche Veränderung ab: Die sozialpädagogischen Arbeitsbereiche werden sich sozialräumlich ausrichten. Das bedeutet: Der Landkreis wird in fünf Sozialräume aufgeteilt, die jeweils von einem „Jugendhilfe vor Ort“-Team (JvO-Team) betreut…

mehr

Klima-Tipps zur Fastenzeit: Der Weg zur eigenen Energieautarkie

Klima-Tipps zur Fastenzeit – Eine Gemeinschaftsaktion der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager im Landkreis Fürstenfeldbruck

mehr

Landkreis prämiert Schul-Projekte: Erster Preis für Ferdinand-von-Miller-Realschule

Foto zeigt Brief von Josephine an Senioren
Der Landkreis Fürstenfeldbruck hat jetzt die Ferdinand-von-Miller-Realschule Fürstenfeldbruck für das Projekt „Schreiben gegen die Einsamkeit – Worte vereinen Jung und Alt“ prämiert. Die Auszeichnung erhält die Schule im Rahmen des Prämien-Programms für die landkreiseigenen Schulen.

mehr

Klima-Tipps zur Fastenzeit: „Klimabewusst im Badezimmer"

Klima-Tipps zur Fastenzeit – Eine Gemeinschaftsaktion der Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager im Landkreis Fürstenfeldbruck

mehr

Pressemitteilungen

01.03.2021

Amphibienwanderung hat begonnen: Straßensperrungen treten in Kraft

Mit zunehmender Tageslänge und den milden Nachttemperaturen hat die Amphibienwanderung begonnen. Frösche, Kröten und Molche ziehen zu den…

mehr

26.02.2021

Corona: Gesamtzahl der infizierten und gesundeten Personen im Landkreis Fürstenfeldbruck und in den Städten und Gemeinden, Stand 26.02.2021

Gesamtzahl der infizierten Personen seit Ausbruch der Pandemie: Mit Stand 26.02.2021 (10:30 Uhr) gibt es insgesamt 7.061 Corona-Infizierte mit Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck.

mehr

23.02.2021

Corona: Gesamtzahl der infizierten und gesundeten Personen im Landkreis Fürstenfeldbruck und in den Städten und Gemeinden, Stand 23.02.2021

Gesamtzahl der infizierten Personen seit Ausbruch der Pandemie: Mit Stand 23.02.2021 (10:30 Uhr) gibt es insgesamt 7.016 Corona-Infizierte mit Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck.

mehr

22.02.2021

Eschentriebsterben: Bäume am Lärmschutzwall in Puchheim müssen gefällt werden

Aufgrund des Eschentriebsterbens müssen in Puchheim am Lärmschutzwall zwischen der Kreisstraße FFB 11 und der Straße Am Mühlstetter Graben mehrere Eschen gefällt werden. Am 24. und 25. Februar werden in diesem Bereich Straßen abschnittsweise gesperrt.

mehr

19.02.2021

Corona: Gesamtzahl der infizierten und gesundeten Personen im Landkreis Fürstenfeldbruck und in den Städten und Gemeinden, Stand 19.02.2021

Gesamtzahl der infizierten Personen seit Ausbruch der Pandemie: Mit Stand 19.02.2021 (10:30 Uhr) gibt es insgesamt 6.964 Corona-Infizierte mit Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck.

mehr

18.02.2021

Erinnerung an Abgabe der Anträge zur Vereinspauschale 2021

Das Landratsamt Fürstenfeldbruck erinnert alle Sport- und Schützenvereine daran, dass die Frist zur Abgabe der Anträge auf Gewährung der…

mehr

17.02.2021

Corona: Gesamtzahl der infizierten und gesundeten Personen im Landkreis Fürstenfeldbruck und in den Städten und Gemeinden, Stand 17.02.2021

Gesamtzahl der infizierten Personen seit Ausbruch der Pandemie: Mit Stand 17.02.2021 (10:00 Uhr) gibt es insgesamt 6.947 Corona-Infizierte mit Wohnsitz im Landkreis Fürstenfeldbruck.

mehr

Termine & Veranstaltungen

2 Einträge gefunden

08.03.2021 16:00 Uhr

4. Sitzung des Ausschusses für Kultur, Freizeit und Sport

Die Tagesordnung zum öffentlichen Teil finden Sie auf dieser Seite. Die Sitzungen des Kreistages...

mehr
11.03.2021 16:00 Uhr

4. Sitzung des Auschusses für Energie-, Umwelt- und Planung

Die Tagesordnung zum öffentlichen Teil finden Sie auf dieser Seite. Die Sitzungen des Kreistages...

mehr

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4

Bitte beachten Sie: Dies sind die Öffnungszeiten des Bürgerservice-Zentrums. Die Öffnungszeiten und Kontaktdaten der verschiedenen Fachbereiche und Dienststellen entnehmen Sie bitte der Infobox auf den jeweiligen Seiten. 

Öffnungszeiten Bürgerservice-Zentrum

Montag - Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 16.00 Uhr

Kontakt

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Telefon Vermittlung08141 519-0
Telefon Bürgerservice-Zentrum08141 519-999
Fax 08141 519-450
E-Mail

Poststelle

Sicherer Dialog Formular

Downloads


nach oben