Landratsamt Fürstenfeldbruck
Kinder Jugendliche und Familien
  • Bürgerservice08141-519 999

Bildung und Teilhabe

Achtung: Eingeschränkte Öffnungszeiten im Amt für Soziales für den Bereich Bildung- und Teilhabeleistungen 
Um im Bereich Bildung und Teilhabeleistungen Verzögerungen bei der Leistungsbewilligung, die sich insbesondere aus der Notwendigkeit einer Nachbesetzung ergeben, möglichst zu vermeiden, werden die Öffnungszeiten vorübergehend eingeschränkt.

Der Bereich Bildung- und Teilhabeleistungen ist zunächst befristet bis Ende September 2018 für persönliche Vorsprachen nur Dienstag und Donnerstag Vormittag erreichbar. Dringende Anliegen können telefonisch (08141-519-240 oder 322) geklärt oder per e-mail (bildung-teilhabe@lra-ffb.de) weitergeleitet werden. Selbstverständlich könnten Anträge auch weiterhin im Bürgerservice-Zentrum (BSZ) des Landratsamtes abgegeben werden.

 

Leistungen für Bildung und Teilhabe beantragen

 Was ist das Bildungspaket?

Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien haben einen verbesserten Anspruch auf Bildung und gesellschaftliche Teilhabe und können zu diesem Zweck zusätzliche Leistungen beantragen.

 

Wer hat Anspruch?

Berechtigt sind Kinder und Jugendliche, die entweder

  • Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) (Arbeitslosengeld II) oder
  • Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII (SGB XII) erhalten oder
  • Für die Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKGG) gezahlt wird oder
  • Deren Familien Wohngeld (WoGG) erhalten und die in der Wohngeldberechnung als Haushaltsmitglied berücksichtigt sind.

Das Bildungspaket gilt für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.

Leistungen zur Teilhabe im Bereich Kultur, Sport und Freizeit werden nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gewährt.

Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildungsvergütung erhalten, haben keinen Anspruch auf Leistungen für Bildung.

 

Welche Leistungen umfasst das Bildungspaket?

  • Eintägige Ausflüge für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen
  • Mehrtägige Fahrten für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen
  • Schulbedarf für Schülerinnen und Schüler
  • Schülerbeförderungskosten für Schülerinnen und Schüler
  • Lernförderung für Schülerinnen und Schüler
  • Zuschuss zum gemeinschaftlichen Mittagessen für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben für Kinder und Jugendliche

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

zu erreichen mit der S-Bahn, Haltestelle Fürstenfeldbruck und den Buslinien 844 und 815 Haltestelle Landratsamt

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag nach Terminvereinbarung mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter

Kontakt

Kontakt

Sachbearbeitung Zweites Sozialgesetzbuch (SBG II)

AnsprechpartnerHerr Jayawardena
Telefon08141 519-320
Fax 08141 519219-320
RaumA 119
AnsprechpartnerinFrau Marnau
Telefon08141 519-322
Fax08141 519219-322
RaumA 117
AnsprechpartnerinFrau Rauscher
Telefon08141 519-240
Fax08141 519219-240
RaumA 119
E-MailBildung und Teilhabe

Sachbearbeitung Wohngeld, Kinderzuschlag, Zwölftes Sozialgesetzbuch (SBG XII)

AnsprechpartnerHerr Rohland
Telefon08141 519-769
Fax08141 519219-769
Raum A 119 a
E-MailBildung und Teilhabe

Downloads

nach oben