Landratsamt Fürstenfeldbruck
Jugendschutz
  • Bürgerservice08141-519 999

Präventionsprojekte an Schulen

Wir verwalten einen umfassenden Präventionskatalog. Dieser soll allen Schulen im Landkreis den Zugriff auf spezielle Präventionsangebote erleichtern. Kennen Sie ein gutes Präventionsprojekt und möchten es weiterempfehlen? Oder sind Sie selber im Bereich Prävention tätig? Bitte wenden Sie sich an uns!
Angebote zu folgenden Themen auf Anfrage:
  • Drogen
  • Rauchen
  • Gewalt
  • Mobbing
  • Rassismus
  • Sexueller Missbrauch

Alkohol

  • Projekt: Tom & Lisa – Planspiel zur Alkoholprävention
    Anbieter: zertifiziertes Personal von SPUR und SPUG
    Zielgruppe: 8. Klasse (generell ab 14 Jahren)
    Kosten: keine
    Dauer: 2 x 2 Schulstunden in 2 aufeinanderfolgenden Wochen
    Schulungen für die Zertifizierung als Tom & Lisa Trainer finden regelmäßig durch den Fachbereich Jugendschutz und Prävention des Amts für Jugend und Familie Fürstenfeldbruck statt.

Straftaten

  • Projekt: Lieber informiert als inhaftiert
    Anbieter: Jugendhilfe im Strafverfahren
    Zielgruppe: 8. Klasse (generell ab 14 Jahren)
    Kosten: keine
    Dauer: ca. 2 Schulstunden
    Kontakt: 08141 / 519 288

Adresse

Amt  für Jugend und Familie - Jugendschutz

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Hauptgebäude
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Kontakt

Amt für Jugend und Familie - Jugendschutz
Telefon08141 519-584
Fax 08141 519-219 584
EmailJugendschutz

Downloads

Zentrale Anlaufstelle des Amtes für Jugend und Familie
Beratung, Vermittlung & Intervention (BVI)
Telefon
08141 519-599
oder
08141 519-968
E-Mail
bvi@lra-ffb.de
Familienleben hat viele Seiten - jetzt gibt es eine für alle!Die neue Informationsseite für Familien
nach oben