Landratsamt Fürstenfeldbruck
Naturschutz
  • Bürgerservice08141-519 999

Naturschutzorganisationen im Landkreis

In unserem Landkreis Fürstenfeldbruck gibt es viele Organisationen die mit dem Landratsamt Fürstenfeldbruck zusammenarbeiten.

Bei den Unteren Naturschutzbehörden ist zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung ein Naturschutzbeirat gebildet. 

Der Beirat setzt sich aus sachverständigen Personen aus dem Bereich Natur- und Umweltschutz, einschließlich Vertretern der Land- und Forstwirtschaft, sowie der Naturschutzverbände zusammen. Der Naturschutzbeirat beim Landratsamt Fürstenfeldbruck besteht aus fünf Mitgliedern und fünf stellvertretenden Mitgliedern. Derzeitige Zusammensetzung:

Beiratsmitglieder: Herr Gero Brehm (Forstwirtschaft) Frau Eugenie Scherb (Bund Naturschutz) Frau Uschi Anlauf (Landesbund für Vogelschutz) Herr Reinhardt Kaufmann (Landwirtschaft) Herr Dr. Ernst-Gerhard Burmeister (Biologe).

Stellvertretende Beiratsmitglieder: Herr Hans-Jürgen Gulder (Forstwirtschaft) Frau Holde Tietze-Härtl (Bund Naturschutz) Frau Veronika Pokorny (Landesbund für Vogelschutz) Herr Johann Drexl (Landwirtschaft) Frau Maria Marosvoelgyi (Fischerei)

Zur Unterstützung der Unteren Naturschutzbehörde besteht im Landkreis Fürstenfeldbruck eine Naturschutzwacht.  Die Angehörigen der Naturschutzwacht sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde im Außendienst. Die Naturschutzwächter haben vor allem die Aufgabe, vor Ort durch Aufklärung, Beratung und Information Verständnis für Naturschutz und Landschaftspflege zu wecken. Darüber hinaus beteiligen sie sich an Artenschutzmaßnahmen. Sie erfassen und melden der Naturschutzbehörde Veränderungen in der Natur, insbesondere im Bereich von Schutzgebieten und kartierten Biotopen. Allerdings hat die Naturschutzwacht auch die hoheitliche Aufgabe, Zuwiderhandlungen gegen Rechtsvorschriften, die den Schutz der Natur regeln und deren Übertretung mit Strafe oder Geldbuße bedroht ist, zu verhüten, zu unterbinden, festzustellen und bei der Verfolgung solcher Zuwiderhandlungen mitzuwirken. Im Rahmen dieser Aufgabe haben die Naturschutzwächter u.a. die Befugnis, die Personalien festzustellen und einen Platzverweis auszusprechen. Die Naturschutzwächter tragen bei Ausübung ihrer Tätigkeit ein Dienstabzeichen und führen einen Dienstausweis mit, der bei Vornahme einer Amtshandlung auf Verlangen vorzuzeigen ist.

Öffnungsz.

Naturschutz

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt :
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4 Öffnungzeiten
Montag - Donnerstag08.00 - 16.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Wir bitten Sie, Termine vorab telefonisch zu vereinbaren

Kontakt

Naturschutzorganisationen im Landkreis

Fachabteilung:

Herr Bartschat
Telefon: 08141 519 -365
E-Mail: Sven Bartschat
Gemeinden: Alling, Hattenhofen, Kottgeisering, Maisach, Mammendorf, Mittelstetten, Moorenweis, Oberschweinbach, Olching, Puchheim, Türkenfeld

 

Herr Bode
Telefon: 08141 519 -5673
E-Mail: Manuel Bode
Gemeinden: Adelshofen, Althegnenberg, Egenhofen

 

Frau Heber
Telefon: 08141 519 -476
E-Mail: Petra Heber
Gemeinden: Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Germering, Grafrath, Gröbenzell, Jesenwang, Landsberied, Schöngeising

 

Verwaltung:
Herr Schlenz
Telefon: 08141 519 -937
E-Mail: Günter Schlenz
Gemeinden: Alling, Hattenhofen, Kottgeisering, Maisach, Mammendorf, Mittelstetten, Moorenweis, Oberschweinbach, Olching, Puchheim, Türkenfeld
 
Frau Trappmann
Telefon: 08141 519 -553
E-Mail: Elisabeth Trappmann
Gemeinden: Adelshofen, Althegnenberg, Egenhofen, Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Germering, Grafrath, Gröbenzell, Jesenwang, Landsberied, Schöngeising

Downloads


nach oben