Landratsamt Fürstenfeldbruck
Amt & Service
  • Bürgerservice08141-519 999

Bürgerservice-Zentrum

Abteilungsleitung: Fr. Reigl

Referatsleitung: Hr. Morawetz

Wir, das Bürgerservice-Zentrum des Landratsamts, nehmen für Sie Anträge aller Art entgegen und leiten sie an die sachbearbeitende Organisationseinheit weiter.
Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg durch das Landratsamt Fürstenfeldbruck oder nehmen Ihre Anregungen, Wünsche und Beschwerden an.

Das Bürgerservice-Zentrum im Landratsamt Fürstenfeldbruck ist eine der ersten Einrichtungen dieser Art eines Landratsamtes in Bayern. Bereits seit 2002 ist es die erste Anlaufstelle für unsere Kunden, sowohl im persönlichen Kontakt wie auch telefonisch.

Unser freundliches, kompetentes Service-Team erledigt zudem für Sie gerne folgende Angelegenheiten (A-Z):

  • Verlängerung von Aufenthaltsgestattungen bei noch nicht abgeschlossenen Asylverfahren
  • Auszahlung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Das Amt für Ausbildungsförderung bearbeitet alle Anträge auf Leistungen nach Berufsförderungsgesetzen z. B.:

  • BAföG
  • Aufstiegs-BAföG (AFBG)
  • Ausstellung von Verpflichtungserklärungen für Einreiseanträge ausländischer Besucherinnen und Besucher (Anträge finden Sie im Download-Bereich)
  • Beglaubigung von Zeugnissen, Abschriften und Unterschriften, soweit sie nicht von besonderen Stellen ausgefertigt werden müssen (z. B. bei personenstandsrechtlichen Urkunden oder in Grundstücksangelegenheiten)
  • Vorbeglaubigung von deutschen Personenstandsurkunden
  • Im Rahmen der Bürgerhilfsstelle können Sie sich vertrauensvoll bezüglich aller Angelegenheiten des Landratsamtes an uns wenden.
  • Bei uns erhalten Sie das aktuelle Fahrplanheft mit allen Informationen zu MVV-Regionalbussen, MVV-RufTaxilinien, S-Bahnen und Regionalzügen, die im Landkreis Fürstenfeldbruck verkehren.
  • Zu allen MVV-Regionalbuslinien und RufTaxilinien erhalten Sie auch Minifahrpläne. Ergänzt wird das Angebot mit dem Verkehrslinienplan des Landkreises Fürstenfeldbruck und einiger Kommunen sowie MVV-Tarifinformationen.
  • Ausführliche Informationen zum Öffentlichen Nahverkehr im Landkreis finden Sie hier .
  • Annahme und Verwahrung von Fundsachen, die auf dem Amtsgelände gefunden worden sind.
  • Erteilung allgemeiner Auskünfte über Zuständigkeiten im Landratsamt sowie Wegweisung zu anderen Behörden und Institutionen
  • Zentrale Antragsausgabe und Antragsannahme
  • Verlängerung von Jagdscheinen

Ausgabe von Anträgen auf Kostenzuschuss für die Unterbringung von Kindern in Tagesstätten bzw. bei Tagespflege

Mit Einführung des neuen MVV-Tarifs ab 15.12. 2019 wird es auch ein verbundweites Sozialticket geben, die IsarCard S, die als Monatskarte (Hinweis: ab 01.01.2020) erhältlich ist. Mit diesem dann einheitlichen Angebot im gesamten MVV-Raum und somit auch im Verbundlandkreis Fürstenfeldbruck, wird die Mobilität für Hilfeberechtigte einfacher. Die Preise werden an die neue Sieben-Zonen-Logik des Gesamtverbundes angepasst und durch eine Stafflung mit geringen Preissprüngen äußerst flexibel ausgestaltet.

Um die IsarCard S zu erwerben, benötigen die Bezugsberechtigten einen Landkreis-Pass.

Die Ausstellung des Landkreis-Passes für Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck erfolgt im Bürgerservice-Zentrum.

Wer zu den Bezugsberechtigten gehört und was sonst noch interessant für Sie ist zum Landkreis-Pass und der IsarCard S,  erfahren Sie hier (Link IsarCard S ÖPNV).

Sie möchten mehr zum neuen MVV-Tarif wissen? Dann sind Sie hier richtig: https://www.lra-ffb.de/mobilitaet-sicherheit/oepnv/aktuelles/mvv-tarifreform/

Sie möchten mehr zum guten ÖPNV Angebot in Ihrem Landkreis Fürstenfeldbruck wissen? Dann schauen Sie hier vorbei: https://www.lra-ffb.de/mobilitaet-sicherheit/oepnv/

Der Abschluss oder Änderungen von landwirtschaftlichen Pachtverträgen sind innerhalb eines Monats nach Unterzeichnung dem Landratsamt Fürstenfeldbruck anzuzeigen.

  • Zuteilung von Pferdekennzeichen

Den Antrag finden Sie hier sowie das Hinweisblatt zum Datenschutz.

Hinweise:

Für die Zuteilung eines Pferdekennzeichens wird eine Gebühr von 10,-- EUR erhoben. Sie ist vor der Ausgabe des Kennzeichens zu bezahlen.

Der Pferdehalter ist zur Rückgabe verpflichtet, wenn das Kennzeichen nicht mehr benötigt wird.

Bei einem Halterwechsel ist folgendes zu beachten:

Behält der neue Pferdehalter das bisherige Kennzeichen, ist dies dem Landratsamt innerhalb eines Monats schriftlich mitzuteilen, andernfalls ist bei Bedarf ein neuer Antrag auf Zuteilung eines Pferdekennzeichens zu stellen.

  • Unter der Telefonnummer 08141 / 519 - 999 erhalten Sie neben allgemeinen Auskünften auch Informationen zu den Dienstleistungen des Bürgerservice-Zentrums.
  • Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge greifen wir gerne auf.
  • Rückgabe von Spielen zu den erweiterten Öffnungszeiten des Bürgerservice-Zentrums
  • Verleih der Buttonmaschine
      • Eintragung von Änderungen

        Bei Adressen- und Namensänderungen stellen wir Ihnen eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I ( Fahrzeugschein ) und ggf. Teil II ( Fahrzeugbrief ) aus
    • Abmelden von Fahrzeugen

      Ihr im Landkreis Fürstenfeldbruck oder auswärtig zugelassenes Fahrzeug außer Betrieb zu setzen ist bei uns ebenfalls möglich
  • Wiederzulassung von außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen

    Nach Außerbetriebsetzung Ihres bisher im Landkreis Fürstenfeldbruck zugelassenen Fahrzeugs können Sie dieses wieder zulassen, wenn Sie das Kennzeichen beibehalten und es noch auf Sie reserviert ist
  • Feinstaubplakette

    Bei uns erhalten Sie die entsprechende Feinstaubplakette für Ihr Fahrzeug.

Kontaktbox

Öffnungsz.

Öffnungsz.

Landratsamt Fürstenfeldbruck

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck

Nutzen Sie umweltfreundliche Verkehrsmittel für die Anfahrt :
Ab Haltestelle Landratsamt mit
Bus 815 oder 844 von und zur S4
Bus 825, 839, 840 zur S4

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag08.00 - 18.00 Uhr
Freitag08.00 - 16.00 Uhr

Kontakt

Kontakt

Bürgerservice-Zentrum

Telefon Vermittlung08141 519-0
Telefon Bürgerservice-Zentrum08141 519-999
Fax 08141 519-450
E-MailPoststelle

Downloads

Fragen an den Landrat

Landrat Thomas Karmasin

Ihr Kontakt zum Landrat

Landrat Thomas Karmasin beantwortet Ihre Fragen

Alle Fragen anzeigen

Eigene Frage stellen

nach oben